Details

Meldungen aus dem DWI

Deutsche Weine in Schweden auf Erfolgskurs

03.03.2021

Deutsche Weine haben in Schweden vergangenes Jahr wert- und volumenmäßig um 10 Prozent zugelegt. Das geht aus den Verkaufszahlen des schwedischen Alkoholmonopols Systembolaget hervor.

 


Dabei schnitten deutscher Rosé (+103 Prozent) und Rotweine (+26 Prozent) besonders gut ab, wenn auch auf einem insgesamt sehr kleinen Niveau. Weißweine behaupten sich in Schweden mit 7,4 Millionen verkauften Litern, einer Volumensteigerung von 9 Prozent und einer Wertsteigerung von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Marktanteil für deutschen Weißwein beträgt 10,2 Prozent im Wert und 10,3 Prozent in der Menge.

Insbesondere die Pfalz, Rheinhessen und die Mosel sind in Schweden stark vertreten, sie machen im Export mehr als 50 Prozent des Weinvolumens aus. Das größte Wachstum (+ 47 Prozent) verzeichneten die deutschen Weine im hochpreisigen Segment mit über 25 Euro oder 250 Kronen.

Für ein nordisches Land wenig überraschend: 54 Prozent des gesamten deutschen Weinvolumens wurden in Bag in Box verkauft. Absolut im Trend sind Bioweine: 24 Prozent aller von Systembolaget im Jahr 2020 verkauften Weine waren biologisch zertifiziert.

Deutsche Weine in Schweden: winesofgermany.se

Mehr Zahlen und Statistiken

Weitere Meldungen

Schweden ist der größte skandinavische Markt für deutsche Weine. Die Verkaufszahlen stiegen 2020 weiter an.