Details

Meldungen aus dem DWI

3. Folge: Marktinfo zu Potenzial Russlands für deutschen Wein

21.04.2021

Nach den USA und Kanada geht der Blick Richtung Osten: Russlands kontinuierliches Interesse an deutschem Wein trotzt der Pandemie, und das Land klettert von Platz 21 (2019) auf Platz 15 (2020) der wichtigsten deutschen Exportmärkte. Grund genug, dass sich im dritten DWI Webinar am 29.04.21 alles um den aufsteigenden Absatzmarkt Russland dreht.


Aufgrund der Kooperation des DWI mit dem britischen Marktforschungsunternehmen Wine Intelligence stehen Ihnen regelmäßig aktuelle Marktinformationen zu den wichtigsten deutschen Auslandsmärkten zur Verfügung. Die sogenannten "Wine Landscape Reports" können Beitragszahler kostenlos bei Herrn Eberhard Abele, DWI-Ressortleiter Werbung und Marktforschung, anfordern.

2021 möchten wir Ihnen diese Marktinformationen direkt nach Erscheinen auch in Online-Seminaren vorstellen und Sie von weiteren Informationen zu dem jeweiligen Auslandsmarkt durch erfahrene Weinexporteure, -importeure und/oder unsere Auslandsagenturen profitieren lassen. Die für DWI-Beitragszahler kostenlose Veranstaltung wird jeweils ca. eine Stunde dauern.

Im dritten Seminar einer insgesamt elfteiligen Reihe, wird neben Wilhelm Lerner von Wine Intelligence auch Olesya Ryabova, Einkäuferin für die russische Großhandelskette O’KEY, zugeschaltet sein und wertvolle Tipps für die erfolgreiche Platzierung von Wein verschiedener Preissegmente im russischen Handel berichten.

Melden Sie sich hier für alle Online-Marktinfoseminare im Jahr 2021 an, die für Sie interessant sind: Anmeldung Online Seminare Marktinfos.

Die Online-Seminare werden in der Regel um 11 Uhr über Zoom stattfinden, teils auf Deutsch, teils auf Englisch.

Termine „DWI Marktinfo“ 2021:
29.04.2021 Russland
27.05.2021 Schweiz
24.06.2021 Finnland
29.07.2021 Schweden
26.08.2021 Sekt weltweit
30.09.2021 China
28.10.2021 Polen
25.11.2021 Japan
16.12.2021 Dänemark

Unabhängig von der Vorstellung der Marktinformationen, bieten wir in der Woche nach dem Online-Seminar für dasjeweilige Land einen "Online-Sprechtag" an. Sie haben die Möglichkeit, sich in 15-minütigen Einzelgesprächen direkt mit unseren Auslandsagenturen auszutauschen. Bitte beachten Sie, dass es bei den Einzelgesprächen keine Einführung in den Markt geben wird, da diese bereits im Rahmen des Online-Seminars kommuniziert werden. Vielmehr soll es um Ihre individuellen Fragen oder Probleme gehen, die diesen Markt betreffen.

Anmeldelink Online-Sprechtag Russland am 6. Mai: Anmeldung Sprechtag Russland.

Ihren genauen Termin und den Zoomlink für den Sprechtag erhalten Sie ca. eine Woche vorher.

Anmeldeinformationen für die Online-Sprechtage der übrigen Länder werden jeweils einige Wochen vorher über den DWI-Newsmailer bekannt gegeben.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Frau Katja Heffner (06135 9323-253, KHE[at]deutscheweine(dot)de jederzeit gerne zur Verfügung.