Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Wo König Riesling Hof hält Buchcover 01

Wo König Riesling Hof hält

 

Zur Frankfurter Buchmesse 2012 erschien ein Wegbegleiter von Michael H. Schmitt zu den schönsten Weinlagen der Saar. Herzstück des fast 300 Seiten starken Buches sind die Porträts von 44 Weinbaubetrieben an der Saar. 

Bevor der Autor Michael H. Schmitt, Werbefotograf und Journalist aus Saarbrücken, die einzelnen Weingüter vorstellt, liefern bald 50 Buchseiten allgemeines und auf die Region bezogenes Weinwissen. Das angefügte Literaturverzeichnis zeigt, dass Schmitt diesen Wissensteil akribisch recherchiert hat. Der Hauptteil des Buches führt durch die Weinregion an der unteren Saar. Die aktuellen Porträts der Weingüter erscheinen nach Orten. So werden die Hochburgen des Weinbaus an der Saar deutlich, wie Ockfen, Wiltingen, Saarburg, Ayl, Kanzem oder Konz-Filzen. Hier wachsen einige der besten Rieslinge der Welt.

Der Autor stellt junge und etablierte Winzer vor, auch einige Quereinsteiger, die den Saarwein zu neuer Blüte geführt haben. Auch viele Prädikatsweingüter werden proträtiert. Unter den Quereinsteigern finden sich Günther Jauch (Weingut Von Othegraven/Kanzem), Roman Niewodniczanski (Weingut Van Volxem/Wiltingen), Jochen Siemens (Herrenberg/Serrig) und Hans Maret (Reverchon/Filzen).

Die „schöne Unbekannte“ Saar wird in dem vorliegenden Band mit ihren Winzern, Weinbergen und idyllischen Wanderwegen detailreich präsentiert. Zahlreiche Fotos machen Lust, die Region des Steillagenrieslings zu erkunden. Einige beigefügte touristische Adressen erleichtern die Reiseplanung.

 

Michael H. Schmitt ,  Wo König Riesling Hof hält
Conte Verlag , Saarbrücken , 2012 ,  www.conte-verlag.de
296 Seiten
ISBN: 978-3-941657-67-0
19,90  €

Weinland Brandenburg

„Kaum zu glauben: Auch im Land Brandenburg wird vielerorts Wein erzeugt“, heißt es auf dem Klappentext des Buches. Dies ist in der Tat selbst vielen Weinkennern nicht bekannt. Verständlicherweise, denn, wie Autor Tom Wolf formuliert, „die mikroskopisch-kleine Anbaufläche“ des Landweingebiets Brandenburg... weiterlesen

Weinwege genießen in der Südpfalz

Im März 2014 ist der zweite, von Mechthild Goetze akribisch recherchierte Band „Weinwege genießen in der Südpfalz“ im Hillebrand Verlag, Heidelberg, erschienen. Der Band 2 dient Genießern als gedruckte Navigationshilfe auf den Weinwegen von Landau bis Weißenburg und Kandel. Die Autorin, die bereits einen... weiterlesen

Henns Weinführer Ahr

Die eindrückliche Geologie, die wechselvolle Geschichte, die besten Rebsorten und die herausragenden Lagen werden in diesem Buch ausführlich dargestellt. Tourentipps, ein „immerwährender“ Veranstaltungskalender, Weinrezepte und die schönsten Weinstuben in der Region runden diesen Band ab. Mit herausnehmbarer... weiterlesen

Wein aus Trauben

„Wein aus Trauben“ lautet der schlichte Titel einer neuen, gemeinsamen Broschüre von allen Verbänden des ökologischen Weinbaus in Deutschland. Das 32 Seiten starke Heft kann bei den beteiligten Verbänden kostenlos bezogen werden. Wie das Glas Biowein soll auch das Blättern und Lesen in dem Heft „Wein aus... weiterlesen

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli... weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen