Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Cover Weinwege genießen in der Südfalz, Band 2 01

Weinwege genießen in der Südpfalz

 

Im März 2014 ist der zweite, von Mechthild Goetze akribisch recherchierte Band „Weinwege genießen in der Südpfalz“ im Hillebrand Verlag, Heidelberg, erschienen. Der Band 2 dient Genießern als gedruckte Navigationshilfe auf den Weinwegen von Landau bis Weißenburg und Kandel. 

Die Autorin, die bereits einen Band „Weinwege genießen im Kraichgau“ und 2012 Band 1 für die Südpfalz vorgelegt hat, verbindet in diesem Führer Geschichte und unterhaltsame Geschichten mit gelungenen Fotos, Wanderwegen, Radtouren und einer Busfahrt. Einblicke und Beschreibungen machen Lust aufzubrechen. Mechthild Goetze widmet sich der Südpfalz ausführlicher als andere Pfalz-Bücher: Nachdem im Band 1 das Dreieck zwischen Speyer, Neustadt und Landau lebendig wurde, behandelt nun der Band 2 die Region südlich von Landau bis über die Grenze nach Wissembourg. Originell ist zum Beispiel der Weinweg 17 „Reise mit dem Rheinpfalz-Bus 543“. Die Linien-Busfahrt von Bad Bergzabern bis nach Wissembourg dauert knapp 30 Minuten. So kann man öffentlich und günstig die Weinlandschaft genießen. Die Autorin Mechthild Goetze nimmt den Leser auf diese Busfahrt mit und macht das Aussteigen an jedem Weindorf an der Strecke schmackhaft. Der Weinweg 19 beschreibt beispielsweise eine Wein-Radtour „Landau – Südlich der Queich“ -  mit Kurzinfos zu allen passierten Orten, einer für Radfahrer passenden Wegbeschreibung, Tipps für Weinguts- und Restaurantbesuche und liefert dazu 20 interessante Geschichten.

„Weinwege genießen in der Südpfalz. Band 2“ enthält wie alle Bücher dieser Reihe detailgenaue Beschreibungen der Wege und eignet sich daher als gedruckte Navigationshilfe sehr gut für Wanderungen und Radtouren. Das Buch listet Sehenswertes, Entstehung und Geschichte der Ortschaften auf und ergänzt Portraits bekannter Pfälzer, auch Sagen, Bräuche und Mundart sind zu finden. Die vielen Fotos von Landschaften und Weingütern inspirieren, einen der vorgestellten Weinwege zu gehen bzw. abzufahren. Hilfreich und praktisch ist auch der Anhang „Weingüter, Einkehren, Sehenswert“. Alle Weingüter wurden hierfür per Fragebogen nach ihren Spezialitäten befragt.

 

Mechthild Goetze ,  Weinwege genießen in der Südpfalz , Band 2: Von Landau bis Wissembourg und Kandel
Hartmut Hillebrand Verlag , 2014
Hardcover, 16,20 x 19,50 cm, 180 Seiten
ISBN: 978-3-942512-02-2
19,80  €
Link : www.weinwege-geniessen.de

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli...

weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen