Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Weinkompass Mosel Die 50 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken

Der Leinpfad Verlag, Ingelheim, hat seine Weinkompass Reihe – dazu liegen bereits Führer zu Rheinhessen und Rheingau vor - um einen dritten Band ergänzt. Der Gastronomie- und Weinexperte Hans-Wilhelm Apelt hat dafür an der Mosel Straußwirtschaften und Gutsschänken besucht und stellt die seiner Einschätzung nach 50 besten in dem 116 Seiten umfassenden Buch vor.  

Der Autor empfiehlt sein Buch als Leitfaden für einen unvergesslichen Urlaub an der Mosel, zu dem die Einkehr beim Winzer unbedingt dazugehört. Straußwirtschaften bieten seinen Erfahrungen zufolge die Möglichkeit zu ausgiebigen Weinverkostungsrunden, zum „beinahe schon intimen Plausch mit dem Winzer“ und zur Geselligkeit, und sie locken mit „vergleichsweise niedrigen Preisen“. Bewertet hat Apelt nach den gängigen Kategorien mit bis zu fünf Trauben die Qualität der Weine und des Essens sowie das Ambiente und daraus eine Gesamtbewertung errechnet. Die besten Straußwirtschaften kommen dabei auf 4,5 Trauben. Diese führen die Weingüter Lehnert-Veit in Piesport, Amlinger-Schardt in Bullay und Walter J. Oster in St. Aldegund.
Apelt hat nicht die feinen Weinrestaurants und Vinotheken gehobenen Zuschnitts besucht, sondern Straußwirtschaften und Gutsschänken im traditionellen Sinne erlebt. Vielfach ist dort nur ein eingeschränktes Speiseangebot wie kalte Gerichte oder Flammkuchen erhältlich, so dass das Weinerlebnis im Vordergrund steht. Der Autor widmet jedem Betrieb eine Doppelseite, auf der jeweils ein Bild der Gutsschänke und ihrer Betreiber, wesentliche Informationen (wie Anfahrt und Öffnungszeiten) und aufschlussreiche Texte zum Weinbau, zum Wein- und Speiseangebot und anderen Besonderheiten zu finden sind. Zudem notierte Apelt bei jedem Besuch eine passende Kombination von Essen und Wein, etwa gebackener Camembert und trockener Dornfelder im Alten Zehnthaus in Ediger-Ellers oder Spundekäs zum Riesling Hochgewächs im VinoForum in Ernst. Schließlich widmet sich ein Kapitel am Buchende den Besonderheiten des Weinbaugebiets Mosel.

Hans-Wilhelm Apelt ,  Weinkompass Mosel Die 50 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken
Leinpfad Verlag , Ingelheim , 2016 , 1. Auflage ,  www.leinpfadverlag.de
Softcover 22 x 13,5 cm, 13,50 x 22,00 cm, 116 Seiten
ISBN: 978-3-945782-21-7
13,90  €
Link :  http://www.leinpfadverlag.de

Die Weinmacher

Neue Blickwinkel und eine neue Buchgestaltung liefern die beiden „echten“ Franken Stefan Bausewein und Julia Schuller mit ihrem großformatigen, umfangreichen und reichlich bebilderten Buch „Die Weinmacher – Ein Jahr mit den fränkischen Winzern“. Dr. Hermann Kolesch, Präsident der Bayerischen Landesanstalt... weiterlesen

Die besten Landgasthöfe

Der neue Landgasthof-Führer von Mein schönes Land nimmt seine Leser mit auf eine kulinarische Reise und eine besondere Entdeckungstour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Über 100 ausgewählte Top-Landgasthöfe finden sich hier mit detaillierter Vorstellung nebst großem Service-Teil zu... weiterlesen

111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer

Die Emons Verlag GmbH in Köln hat ihre eingeführte Reihe 111 um „111 Orte in Deutschland für echte Weingenießer“ ergänzt. Geschrieben und in weiten Teilen mit seinen Aufnahmen bebildert hat den 240 Seiten starken Entdeckungsführer der Eltviller Autor und Fotograf Hans-Peter Mayer, kurz HP Mayer. Er hat... weiterlesen

Das Wein-Comedy Buch

Flüssig formuliert: Mit dem neuen "Wein-Comedy Buch" des Remagener Wein-Kabarettisten Ingo Konrads kann man getrost zum Lachen in den Keller gehen. Am besten direkt in den Weinkeller. Voller Extrakt und nie trocken präsentiert der Autor auf 180 Seiten erstmals in gedruckter Form das Beste aus seinem... weiterlesen

Neunundneunzig Mal Rheingau

Die Journalistin Sabine Fladung und die PR-Frau Lydia Malethon haben in dem Rheingauer Weinort Oestrich-Winkel gemeinsam das Buch „Neunundneunzig Mal Rheingau“ verfasst. Es gehört zur 99 Orte–Reihe der in Hanau ansässigen CoCon-Verlags GmbH. Schon die Bebilderung des „Riesling grünen“ Buchcovers mit Trauben... weiterlesen

Die neue Mosel

Wolfgang Faßbender wirft einen überraschenden und innovativen Blick auf das Weinanbaugebiet Mosel. Wer die Mosel mit verstaubten Etiketten und schlechter Küche assoziiert, wird in diesem Buch eines Besseren belehrt.Faßbender, seit vielen Jahren freier Wein- und Gastronomiejournalist, erweist sich auch in... weiterlesen

Das Große Baden-Württemberg Weinbuch

Ein gewichtiger, beinahe zwei Kilogramm schwerer Bildband im fast quadratischen Format 28,5 x 31cm, gut 300 Buchseiten und dem passenden Titel „Das Große Baden-Württemberg Weinbuch“ stellt alle Weinregionen und vor allem aber 111 Weingüter, Winzer- und Weingärtnergenossenschaften aus Baden-Württemberg vor.... weiterlesen

Korkenzieher im Gepäck

Dr. Katarina Sieh-Burens, Frankfurt, stellt in „Korkenzieher im Gepäck“ sieben Persönlichkeiten aus der Politik vor, die seit dem 18. Jahrhundert einen besonderen Bezug zu deutschem Wein hatten. Bei ihren akribischen Recherchen stellte die Autorin fest, dass es reichlich Veröffentlichungen (und Weinzitate)... weiterlesen

Weinkompass Rheinhessen. Die 50 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken

In Rheinhessen gibt es rund 250 Straußwirtschaften bzw. Gutsschänken. Bei dieser Vielfalt ist Orientierung wichtig: Wo ist der Wein besonders gut? Wo gibt es eine etwas ausgefallenere Speisekarte? Wo sitzt man draußen besonders schön oder hat eine tolle Aussicht?Für die 3. Auflage des Weinkompass... weiterlesen

Die Badische Weinstraße

Der in Südbaden wohnhafte Autor Franz Hilger stellt in einer vierten, erweiterten und neu gestalteten Auflage die aktuell 500 Kilometer lange Badische Weinstraße mit ihren Weinanbauregionen, Landschaften, Sehenswürdigkeiten und weiteren Besonderheiten vor. Nach ihrer letzten Erweiterung vor einigen Jahren... weiterlesen

Blühende Vielfalt im Weinberg

Durch veränderte Arbeits- und Anbaumethoden und den Klimawandel schwindet die Artenvielfalt der Pflanzen im Weinberg. Armin R. Gemmrich will diese Vielfalt erhalten und dokumentieren. Der promovierte Biologe war bis 2009 Weinbauprofessor an der Hochschule Heilbronn, wo er heute das Deutsche Institut für... weiterlesen

Kulturgut Rebe und Wein

25 Fachbeiträge von 35 Autoren beleuchten das Kulturgut Rebe und Wein in einer bisher noch nicht dagewesenen Breite. Das im Herbst erscheinende Sachbuch basiert auf einer populärwissenschaftlichen Vorlesungsreihe der Universität Mainz. In diesem Sachbuch für Weininteressierte, das aus der Vorlesungsreihe... weiterlesen