Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

WEINgut! Buchtitel 01

WEINgut!

 

36 unvergessliche Tage hat Weinjournalist Paul Weber in den sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten verbracht. An diesen hat er 36 Winzer besucht und für das Buch „WEINgut!“ sehr persönlich porträtiert. 3 von der Ahr, 4 vom Mittelrhein, 10 von der Mosel, 5 von der Nahe, 6 aus der Pfalz und 8 aus Rheinhessen.

Paul Weber arbeitet in Mainz für das Fernsehen und beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 auch intensiv mit dem Thema Wein. In zahlreichen Dokumentationen für SWR, Arte und ZDF hat er Winzer und Weinlandschaften porträtiert.

Das Buch „WEINgut!“ signalisiert schon im Titel, dass Paul Weber für das Buch nur Winzer ausgesucht hat, bei denen ihm der Wein gut schmeckt. Es ist eine persönliche, sehr subjektive Auswahl bemerkenswerter Winzer, die er im Laufe der Jahre als Weinjournalist kennen lernte. Nicht ausführliche Weinkritiken und Weinbeschreibungen, sondern die Winzerpersönlichkeiten sind ihm wichtig. Und so erfährt auch der leidlich informierte Weinfreund die eine oder andere Sache, die ihm vielleicht bisher nicht bekannt war. So hat das Weingut Kurth an der Ahr seine Probierstube in der Garage und das Weingut Philippsmühle am Mittelrhein bis heute eine Mühle. Im Weingut Heußler in der Pfalz wird wieder mit dem Pferd gepflügt und im Weingut Reinhold Franzen an der Mosel gibt es einen Riesling „Der Sommer war sehr groß“. Noch interessanter fallen einzelne Statements der Winzerpersönlichkeiten aus. So weiß man auf dem Sekthof Sieben an der Nahe: „Mit der Sektherstellung ist es wie mit der Liebe. Man braucht Gefühl und Leidenschaft – und neun Monate später wird man vom Ergebnis beglückt“. Und ebenso viel wie die prägnanten Texte sagen die Bilder aus. Es sind Schnappschüsse und lebendige, unbearbeitete Momentaufnahmen aus dem Winzeralltag. Zu jedem Weingut finden sich zudem Weintipps, Hinweise auf Ausflugsziele in der Umgebung und auch die jeweilige Lieblingsgaststätte des Winzers. Der Autor empfiehlt: „Vergessen Sie nicht das emotionale Erlebnis, Ihren Lieblingswein beim Winzer selbst zu entdecken. Nichts schmeckt besser als die Erinnerung an einen schönen Tag auf dem Weingut“. Was man verpasst, wenn man seinen Wein im Supermarkt kauft und was man erlebt, wenn man ein Weingut besucht – Paul Weber zeigt es eindrücklich.

 

Paul Weber ,  WEINgut! , 36 Winzer, 36 unvergessliche Tage!
Societäts-Verlag , Frankfurt , 2013 ,  http://www.societaets-verlag.de/
SmartCover, 11,80 x 20,10 cm, 312 Seiten
ISBN: 978-3-95542-043-7
12,80  €

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli...

weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen