Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland (Buchcover) 01

Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland

Wer ohne GPS und Smartphone einen Radurlaub im fränkischen Weinland machen will, ist mit dem Führer von Jochen Heinke bestens gerüstet. Der Autor von „Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland“ ist Radwegebeauftragter am Main, verfügt über sehr gute Ortskenntnisse und eine hohe Affinität zu Wein.

Mit der Beschreibung von neun Radtouren, darunter sind auch Mehrtagestouren, führt der Autor durch alle Bereiche des fränkischen Weinanbaugebiets, auch in die Randzonen.

Heinke beschreibt in Form eines „roadbooks“ die Fahrradrouten durch reizvolle Landschaften und nennt dabei auch herausragende Weinbergslagen und ihre Besonderheiten.

Der Autor informiert über die Rebsorten und Weinbaugeschichte Frankens, gibt Tipps zur wahlweise feinen oder rustikalen Einkehr in Restaurants oder Heckenwortschaften, zum Weineinkauf in den Betrieben und zu kulturellen Highlights entlang der Strecke.

Zu den Tourenvorschlägen zählen eine Frühlingstour „Silvaner und Spargel“, eine Zwei-Tages-Tour im Hinterland des Maindreiecks, eine Fahrt zu „Kirchenburgen und großen Weinen“, die besonders „weinreichen“ Touren Volkacher Mainschleife und (drei Tage) Maindreieck, Begegnungen mit fränkischem, württembergischem und badischem Wein auf der Tour vom Main zur Tauber, die Rotweinroute am Untermain sowie Touren „Vom Wein zum Urgestein“ und zum Steigerwälder Wein.

Jochen Heinke ,  Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland
Parzellers Buchverlag , Fulda , 2014 ,  www.parzellers.de
Softcover, 12,50 x 21,00 cm, 248 Seiten
ISBN: 978-3-7900-0476-2
14,00  €

Weinland Brandenburg

„Kaum zu glauben: Auch im Land Brandenburg wird vielerorts Wein erzeugt“, heißt es auf dem Klappentext des Buches. Dies ist in der Tat selbst vielen Weinkennern nicht bekannt. Verständlicherweise, denn, wie Autor Tom Wolf formuliert, „die mikroskopisch-kleine Anbaufläche“ des Landweingebiets Brandenburg... weiterlesen

Weinwege genießen in der Südpfalz

Im März 2014 ist der zweite, von Mechthild Goetze akribisch recherchierte Band „Weinwege genießen in der Südpfalz“ im Hillebrand Verlag, Heidelberg, erschienen. Der Band 2 dient Genießern als gedruckte Navigationshilfe auf den Weinwegen von Landau bis Weißenburg und Kandel. Die Autorin, die bereits einen... weiterlesen

Henns Weinführer Ahr

Die eindrückliche Geologie, die wechselvolle Geschichte, die besten Rebsorten und die herausragenden Lagen werden in diesem Buch ausführlich dargestellt. Tourentipps, ein „immerwährender“ Veranstaltungskalender, Weinrezepte und die schönsten Weinstuben in der Region runden diesen Band ab. Mit herausnehmbarer... weiterlesen

Wein aus Trauben

„Wein aus Trauben“ lautet der schlichte Titel einer neuen, gemeinsamen Broschüre von allen Verbänden des ökologischen Weinbaus in Deutschland. Das 32 Seiten starke Heft kann bei den beteiligten Verbänden kostenlos bezogen werden. Wie das Glas Biowein soll auch das Blättern und Lesen in dem Heft „Wein aus... weiterlesen

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli... weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen