Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Mit Wein und über Wein

 

Die bewusste Wahrnehmung der Aromenvielfalt eines Weines wird auf sinnesphysiologisch vorgegebenen Wegen erst als Geschmackerlebnis erfahrbar: durch dass Geruchsorgan, den Geschmacksinn, die Berührungsempfindung bis zur ästhetischen Wahrnehmung durch das „sehende“ Auge, die den Wein erst gänzlich „schmeckbar“ werden lassen. Der Inhalt des Büchleins ist also weniger an den Gelegenheitstrinker gerichtet als vielmehr an den Liebhaber, der seinen ausgewählten Wein als Essenzbegleiter schätzt und in geselliger Runde den Wein - vergleichend - als Genusstrunk erlebt und sich damit seines Geschmackserlebnisses bewusst wird. Der Autor: Als Arzt für Allgemeinmedizin war Dr. med. Hans-Josef Pennartz über drei Jahrzehnte in Kreuzau Kreis Düren, Rhld. tätig. Seine Liebe zum Wein wird ergänzt durch zunehmendes Interesse am Wein in seiner Vielfalt, die erst bei vergleichender Verkostung erfahren werden kann. Dieses Büchlein wird dem Leser als kurzweilige Lektüre dienen und ihm dabei Lesefreude bereiten.

 

Hans J. Pennartz ,  Mit Wein und über Wein
Mauer Verlag , Rottenburg , Dezember 2013 , 1. Auflage ,  http://mauerverlag.de/
14,80 x 21,10 cm, 78 Seiten
ISBN: 978-3868123227
11,80  €

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli...

weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen