Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Korkenzieher im Gepäck

 

Dr. Katarina Sieh-Burens, Frankfurt, stellt in „Korkenzieher im Gepäck“ sieben Persönlichkeiten aus der Politik vor, die seit dem 18. Jahrhundert einen besonderen Bezug zu deutschem Wein hatten. Bei ihren akribischen Recherchen stellte die Autorin fest, dass es reichlich Veröffentlichungen (und Weinzitate) zu (von) berühmten Weintrinkern unter Dichtern gibt, aber wenige für Berufspolitiker. Erst nach langwierigen Recherchen gelang es der Historikerin, für ihr Buch genug Informationen für sieben Porträts zu beschaffen. Entstanden sind informative Texte zu König Friedrich II., Thomas Jefferson, Fürst Metternich, Königin Victoria, Fürst Bismarck, Konrad Adenauer und Theodor Heuss.
Für Friedrich den Großen steht die Anlage der Weinterrassen von Schloss Sanssouci, wo inzwischen wieder jährlich ein Weinfest gefeiert wird, im Vordergrund. Thomas Jefferson, dritter Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, betrieb als US-Botschafter während seines Aufenthalts in Europa ausgiebige Weinrecherchen auch entlang des Rheins. Fürst Metternich schuf mit der Weinbaudomäne Schloss Johannisberg und der Einführung der gestaffelten Weinlese ein weltweit renommiertes Rheingauer Weingut und leistete zudem einen erheblichen Beitrag zur Qualitätssteigerung der Weine. Für Bismarck war das Weintrinken Lebenselixier. Moselwein gehörte zu seinen Favoriten. Einer Schiffsreise von Königin Victoria verdankt die Weinlage Hochheimer Königin Victoriaberg ihren Namen. Konrad Adenauer weisen detaillierte Bestandslisten seines Weinkellers als Connaisseur aus. Auch hatte er eine Passion für Moselwein. Und der Württemberger Theodor Heuss bevorzugte Lemberger und Trollinger.
Mit authentischen Zitaten, unterhaltsam im Ton und fundiert im Inhalt, bietet Katarina Sieh-Burens auf 200 Buchseiten historisch interessierten Lesern eine kurzweilige Lektüre.

 

Katarina Sieh-Burens ,  Korkenzieher im Gepäck , Deutscher Wein – von Adenauer bis Victoria
Rhein-Mosel-Verlag , Zell/Mosel , 2017 , 1. Auflage ,  www.rhein-mosel-verlag.de
Hardcover, 15,00 x 25,00 cm, 200 Seiten
ISBN: 978-3-89801-090-0
19,80  €
Link :  http://www.rhein-mosel-verlag.de

Wein-Gutschein-Führer Rheinhessen, Württemberg und Rheingau 2016

Nach dem erfolgreichen Start in 2015 mit einem Weingutscheinführer für Rheinhessen bietet die Vitis Agentur von Dirk Stelzer seit einiger Zeit auch Weingutscheinführer für den Rheingau und Württemberg an. Die Idee dahinter: Jeder Teilnehmer bietet einen einmaligen attraktiven Rabatt an. So kann der... weiterlesen

Planet Riesling

Zwei Recherchejahre und 30 Jahre Erfahrung als Weinjournalist fließen in Stuart Pigotts Buch „Planet Riesling“ mit ein. Der in Berlin und New York lebende Autor stellt „Weißwein der Spitzenklasse“ vor, so steht es auf dem Buchcover. Ein Buch für alle, die nicht nur gerne Riesling trinken, sondern der... weiterlesen

Ave Vinum

Nach einem schweren Unwetter steht das idyllische Ahrtal unter Wasser, doch für Sternekoch und Hobbydetektiv Julius Eichendorff kommt es noch schlimmer: Ihm wird eine Leiche buchstäblich vor die Füße geschwemmt. Der Mann ist ertrunken. Aber nicht im Wasser. Sondern in Sangri-Ahr, der neuen Spezialität des... weiterlesen

Jürgen von der Lippe liest Carsten Sebastian Henns Weinkrimi

Zu den Empfehlungen des Frühjahrsprogramms 2014 des Kölner Emons-Verlags gehörte Carsten Sebastian Henns kulinarischer Weinkrimi „Ave Vinum“. Daraufhin ist auch eine Hörbuchversion erschienen. Eingelesen hat das Buch Entertainer Jürgen von der Lippe. Mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren startete der... weiterlesen

Königin bis zum Morgengrauen

Im Jahr 2014 stellte Autor Paul Grote in Würzburg seinen neuesten Weinkriminalroman „Königin bis zum Morgengrauen“ vor. Grote hat im vorherigen Jahr die Residenzstadt Würzburg und das fränkische Weinland zur Recherche bereist und scheint dadurch zu einem Kenner exquisiter Frankenweine geworden zu sein.... weiterlesen

Kastanienbusch

Nach dem Erstlingswerk „Pechstein“ hat Weinjournalist und Buchautor Jürgen Mathäß einen zweiten Weinkrimi vorgelegt. Nach der renommierten Weinlage „Pechstein“ bei Forst an der Mittelhardt steht hier die kaum weniger geschätzte Lage „Kastanienbusch“ bei Birkweiler an der Südlichen Weinstraße im Mittelpunkt... weiterlesen

Wein und Weinbau an der Ahr

Der Eifel-Verlag präsentiert eine Buchserie unter dem Namen „Ahrtal Kompakt“. In kleinen und höchst preiswerten Büchern wird die Ahr dargestellt. Ein von Paul Gieler geschriebener Band handelt von Wein und Weinbau in dem vor allem durch seine Rotweine bekannten Anbaugebiet.Anspruch der Buchreihe ist es,... weiterlesen

Kalle im Wingert

In Rheinhessen gibt es nicht nur mehrere Kinderwingerte. Aus Rheinhessen kommt auch das einzige Kinderbuch über den Beruf des Winzers und dessen Veränderungen.Mias Opa Erwin ist Winzer und ihr neuer Klassenkamerad Kalle kommt aus Berlin in ein rheinhessisches Weindorf. Natürlich hat er keine Ahnung vom... weiterlesen

WEINgut!

36 unvergessliche Tage hat Weinjournalist Paul Weber in den sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten verbracht. An diesen hat er 36 Winzer besucht und für das Buch „WEINgut!“ sehr persönlich porträtiert. 3 von der Ahr, 4 vom Mittelrhein, 10 von der Mosel, 5 von der Nahe, 6 aus der Pfalz und 8 aus... weiterlesen

Silvaner trocken oder ein tödlicher Tropfen

Sechs Jahre mussten die Leser von „Riesling pur“ auf einen weiteren Weinkrimi von Anne Riebel warten. Die in der Südpfalz aufgewachsene und in Berlin wohnhafte Autorin hat nun nach dem erfolgreichen Debütwerk ihren zweiten, ebenfalls in der Südpfalz angesiedelten Weinkrimi "Silvaner trocken oder ein... weiterlesen

Weinland Brandenburg

„Kaum zu glauben: Auch im Land Brandenburg wird vielerorts Wein erzeugt“, heißt es auf dem Klappentext des Buches. Dies ist in der Tat selbst vielen Weinkennern nicht bekannt. Verständlicherweise, denn, wie Autor Tom Wolf formuliert, „die mikroskopisch-kleine Anbaufläche“ des Landweingebiets Brandenburg... weiterlesen

Weinwege genießen in der Südpfalz

Im März 2014 ist der zweite, von Mechthild Goetze akribisch recherchierte Band „Weinwege genießen in der Südpfalz“ im Hillebrand Verlag, Heidelberg, erschienen. Der Band 2 dient Genießern als gedruckte Navigationshilfe auf den Weinwegen von Landau bis Weißenburg und Kandel. Die Autorin, die bereits einen... weiterlesen