Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Die 33 häufigsten Rebsorten in Deutschland; Buchcover 01

Die 33 häufigsten Rebsorten in Deutschland

 

Von Acolon, Bacchus bis Trollinger und Weißburgunder heißt es im Untertitel des 128 Seiten starken Buches, das von Autor Hartmut Keil vor allem als „Nachschlagewerk für alle am Kulturgut Wein interessierte Menschen“ gedacht ist. 

Die Weinbergslandschaft verändert sich, etwa hinsichtlich der angebauten Rebsorten. Auch dies zeigt das vorliegende Buch. Interessanterweise sind unter den 33 wichtigsten Rebsorten in Deutschland einige zu finden, die vor 20 Jahren erstmals angepflanzt wurden.

So vermittelt das Buch eine Momentaufnahme, mit alten Bekannten wie Müller-Thurgau und Riesling oder Dornfelder und Spätburgunder, aber auch mit weithin unbekannten Akteuren.

Sie heißen beispielsweise Acolon, Domina oder Cabernet Mitos und haben den Sprung in die Liste der 33 am häufigsten angebauten Sorten geschafft.

Die alphabetisch sortierten Rebsortenporträts verraten mit jeweils einem Diagramm, wie sich die Popularität der Sorte über das letzte Jahrzehnt entwickelt hat. Mal geht die Kurve steil nach oben, beispielsweise bei den ursprünglich französischen Sorten Cabernet-Sauvignon, Chardonnay, Merlot und Sauvignon Blanc, mal zeigt sie stetig nach unten, beispielsweise bei früher populären Neuzüchtungen (Bacchus, Faber, Huxel,  Morio, Ortega) und es ist absehbar, dass manche bei einer Neuauflage des Buches in ein paar Jahren nicht mehr vertreten sein werden.

Buchautor Hartmut Keil ist Hobbywinzer und in Rheinhessen zu Hause und er beschreibt die laut Statistischem Bundesamt am häufigsten angebauten Rebsorten en Detail vor allem aus dem Blickwinkel eines Rebsortenkundlers/Ampelografen. Das gelungene und reichlich eingesetzte Bildmaterial lieferte ein Rebveredlungsbetrieb von der Hessischen Bergstraße. Intensiv widmet sich Keil auch den verwandtschaftlichen Beziehungen unter den Rebsorten, nicht nur den Züchtungseltern, sondern auch der (Ur-)Großelterngeneration. So zeigt sich, dass selbst Riesling und Regent oder Silvaner und Bacchus verwandt sind. Auch das typische Geschmacksbild jeder Rebsorte wird beschrieben, Hinweise auf passende Speisen gibt es jedoch nicht.

 

Hartmut Keil ,  Die 33 häufigsten Rebsorten in Deutschland
Verlag Regionalkultur , Ubstadt-Weiher , 2012 ,  www.verlag-regionalkultur.de
128 Seiten
ISBN: 978-3-89735-740-2
12,90  €
Link : www.33rebsorten.de.vu

Mit Wein und über Wein

Die bewusste Wahrnehmung der Aromenvielfalt eines Weines wird auf sinnesphysiologisch vorgegebenen Wegen erst als Geschmackerlebnis erfahrbar: durch dass Geruchsorgan, den Geschmacksinn, die Berührungsempfindung bis zur ästhetischen Wahrnehmung durch das „sehende“ Auge, die den Wein erst gänzlich... weiterlesen

Warum wir Wein machen

Durch die Zusammenarbeit mehrerer Spezialisten aus dem Journalismus, der Fotografie und der Weinsensorik ist das Buch „Warum wir Wein machen“ entstanden. Es führt ein in den Mythos Wein, mit Porträts fünfzehn herausragender deutscher Winzer, die mit Leidenschaft und Kreativität Spitzenweine produzieren. In... weiterlesen

Deutscher Wein und Deutsche Küche

Die Top-Sommelière Paula Bosch und der Spitzenkoch Tim Raue haben gemeinsam ein gewichtiges, höchst ansprechendes und sehr kompetentes Buch vorgelegt, das deutsche Spitzenwinzer und eine verfeinerte deutsche Küche vorstellt.
Paula Bosch hat dieses Buch unter anderem deshalb geschrieben, weil „ich die... weiterlesen

Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens

„Aspekte des Kulturguts Wein“ haben die drei Herausgeber Heinz Decker, Helmut König und Wolfgang Zwickel für das 272 Seiten starke Buch zusammengestellt. „Nach der Lektüre weiß der Leser“, so schreibt Rainer Brüderle in seinem Vorwort, dass „Wein nicht nur ein Wirtschaftsgut, sondern ein Kulturgut“ ist.
Der... weiterlesen

Traumziele für Weingenießer

Vom Startpunkt der Württembergischen Weinstraße am Schloss Weikersheim bis zum Weinhaus Baum, „eine Institution in Sachen Bodenseewein“ in Konstanz decken die 101 Highlights für Weinfreunde das gesamte Weinanbaugebiet Württemberg und durch den Bodensee auch einen Anbaubereich Badens ab. Hier, wie auch im...

weiterlesen

Bayern ist gut, aber Franken ist noch besser

Bezugnehmend auf ein Zitat des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer trägt ein neu erschienenes Buch zum Frankenwein den Titel „Bayern ist gut, aber Franken ist noch besser“. Es enthält „Amüsantes und Interessantes zum Frankenwein im Spiegel der Presse“. Geschrieben hat es Martin Sachse-Weinert,...

weiterlesen

Weinstraßengold

Gemeint ist mit „Weinstraßengold“ zwar nicht der Pfälzer Wein, der golden im Glas glänzt - so viel sei verraten - doch spielt der Pfälzer Riesling mehr als eine Nebenrolle im fünften Weinstraßenkrimi von Markus Guthmann. Ermittelt wird während des größten Weinfests der Welt, dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt. 

...

weiterlesen

100 Tipps für Weinkenner und solche, die es werden möchten

„100 Tipps für Weinkenner und solche, die es werden möchten“ ist der Titel eines handlichen Taschen-Kompendiums, das aus der Zusammenarbeit einer Benimmexpertin und eines Weinjournalisten entstanden ist. 

Der Little Helper Verlag in Konstanz setzt auf kleine Formate, auch das Büchlein „100 Tipps für...

weiterlesen

Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland

Wer ohne GPS und Smartphone einen Radurlaub im fränkischen Weinland machen will, ist mit dem Führer von Jochen Heinke bestens gerüstet. Der Autor von „Radeln und Genießen im Fränkischen Weinland“ ist Radwegebeauftragter am Main, verfügt über sehr gute Ortskenntnisse und eine hohe Affinität zu Wein.

Mit der...

weiterlesen

Die Architektur des Weines

Zu einer Bilderreise zu beeindruckenden Kellereibauten in Deutschland, Österreich und Südtirol lädt „Die Architektur des Weines“ von Dirk Meyhöfer ein. 15 Jahre nach der ersten Ausgabe ist bei avedition eine weitere Auflage mit neuen, meist spektakulären Weingutsbauten erschienen. Auch elf deutsche Weingüter...

weiterlesen

Wein-Gutschein-Führer Rheinhessen, Württemberg und Rheingau 2016

Nach dem erfolgreichen Start in 2015 mit einem Weingutscheinführer für Rheinhessen bietet die Vitis Agentur von Dirk Stelzer seit einiger Zeit auch Weingutscheinführer für den Rheingau und Württemberg an. Die Idee dahinter: Jeder Teilnehmer bietet einen einmaligen attraktiven Rabatt an. So kann der...

weiterlesen

Planet Riesling

Zwei Recherchejahre und 30 Jahre Erfahrung als Weinjournalist fließen in Stuart Pigotts Buch „Planet Riesling“ mit ein. Der in Berlin und New York lebende Autor stellt „Weißwein der Spitzenklasse“ vor, so steht es auf dem Buchcover. Ein Buch für alle, die nicht nur gerne Riesling trinken, sondern der...

weiterlesen