Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Der Rheinhessische Weinschmecker, Cover 2013 01

Der Rheinhessische Weinschmecker

Die erfolgreichen Titel des Frankfurter Societäts-Verlags „Der Rheingauer Weinschmecker“ und „Der Rheinhessische Weinschmecker“, zwei Führer zu den besten Straußwirtschaften und Gutsschänken der jeweiligen Region, sind neu aufgelegt worden.

Der Rheingauer Weinschmecker erschien erstmals vor mehr als einem Jahrzehnt. Für die Auswahl der Betriebe zeichnet Oliver Bock verantwortlich. Der F.A.Z.-Korrespondent in der Rhein-Main-Region erhielt bereits verschiedene weinpublizistische Auszeichnungen.

Der „Rheinhessische Weinschmecker“ präsentiert 44 Straußwirtschaften und Gutsschänken von exzellenter Qualität aus den Gebieten Rheinfront, Rheinhessische Schweiz, Rheinhessisches Hügelland und Wonnegau. Auch der „Rheingauer Weinschmecker“ ist regional sortiert, in den oberen, mittleren und unteren Rheingau.

Beide Führer arbeiten mit dem gleichen Bewertungssystem: Weinqualität und Auswahl, das Speiseangebot und das Ambiente ergeben zusammen eine Gesamtbewertung von einem bis zu vier Sternen. Die Höchstbewertung wurde im Rheingau dreimal und in Rheinhessen sechsmal vergeben.

Ein Service-Teil, der Adressen, Öffnungszeiten, Anfahrtswege und andere Informationen bereit hält, ergänzt die beiden Genussbegleiter.

Die Autoren wollen den Lesern bei dem Besuch einer Straußwirtschaft oder Gutsschänke „Versuch und Irrtum“ ersparen und liefern neben den genannten 40 bzw. 44 Empfehlungen auch noch weitere Bestenlisten, etwa zu den Weingütern, Weinrestaurants oder Vinotheken. Dafür waren die beiden renommierten Gastro- und Weinkritiker über mehr als ein Jahr hinweg in den beiden Weinanbaugebieten unterwegs.

Hermann-Josef Berg / Oliver Bock ,  Der Rheinhessische Weinschmecker , Die 44 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken
Verlag Zabert Sandmann GmbH , München , 2013 ,  http://www.zsverlag.de
SmartCover, 11,80 x 20,10 cm, 144 Seiten
ISBN: 978-3-7973-1248-8
12,80  €

Weinland Brandenburg

„Kaum zu glauben: Auch im Land Brandenburg wird vielerorts Wein erzeugt“, heißt es auf dem Klappentext des Buches. Dies ist in der Tat selbst vielen Weinkennern nicht bekannt. Verständlicherweise, denn, wie Autor Tom Wolf formuliert, „die mikroskopisch-kleine Anbaufläche“ des Landweingebiets Brandenburg... weiterlesen

Weinwege genießen in der Südpfalz

Im März 2014 ist der zweite, von Mechthild Goetze akribisch recherchierte Band „Weinwege genießen in der Südpfalz“ im Hillebrand Verlag, Heidelberg, erschienen. Der Band 2 dient Genießern als gedruckte Navigationshilfe auf den Weinwegen von Landau bis Weißenburg und Kandel. Die Autorin, die bereits einen... weiterlesen

Henns Weinführer Ahr

Die eindrückliche Geologie, die wechselvolle Geschichte, die besten Rebsorten und die herausragenden Lagen werden in diesem Buch ausführlich dargestellt. Tourentipps, ein „immerwährender“ Veranstaltungskalender, Weinrezepte und die schönsten Weinstuben in der Region runden diesen Band ab. Mit herausnehmbarer... weiterlesen

Wein aus Trauben

„Wein aus Trauben“ lautet der schlichte Titel einer neuen, gemeinsamen Broschüre von allen Verbänden des ökologischen Weinbaus in Deutschland. Das 32 Seiten starke Heft kann bei den beteiligten Verbänden kostenlos bezogen werden. Wie das Glas Biowein soll auch das Blättern und Lesen in dem Heft „Wein aus... weiterlesen

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli... weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen