Buchtipps

Aktuelles

Buchtipps

Der Pfälzer Weinschmecker

 

Nach einem Weinstubenführer für den Rheingau und Rheinhessen haben die Autoren Hermann-Josef Berg und Oliver Bock den dritten Band dieser „Weinschmecker“-Reihe fertig gestellt. „Der Pfälzer Weinschmecker“ stellt die aus Sicht der Autoren „40 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken“ der Pfalz vor.
Die „Weinschmecker“-Reihe gibt es bereits seit 2003, als erstmals der Rheingauer Weinstubenführer aufgelegt wurde. 2008 kam Rheinhessen dazu und im Spätjahr 2016 die Pfalz. Das Autorenduo hat sich entlang der Weinstraße auf die Suche nach den 40 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken gemacht und vorrangig die drei Kriterien Weinqualität/Weinauswahl, Speisenangebot und Ambiente bewertet. Ihr Buch „gibt jenen Orientierung, die auf der Suche nach besten Weinen der Pfalz sind und die dazu in angenehmer Atmosphäre eine angemessene kulinarische Begleitung erwarten“, ist dem Vorwort zu entnehmen. Die am höchsten bewerteten Weinstuben kommen dabei auf vier Sterne: das Halbstück in Bissersheim, das Weinreich in Freinsheim, das Leopold in Deidesheim, das Hofgut Ruppertsberg sowie das St. Annagut und das Esszimmer in Burrweiler.
Die Pfalz, „ein Wein-, Genuss- und Landschaftsparadies der besonderen Art“, bot den beiden Weinschmeckern Hermann-Josef Berg und Oliver Bock „ein ideales Recherchefeld“. Aufgenommen in den Führer wurden im Übrigen nicht nur die genannten Gutsschänken gehobenen Niveaus, sondern auch für alltäglichere Gelüste und kleinere Geldbeutel taugliche Angebote,  wie die Straußwirtschaft Weisenborn in Kallstadt, wo Grumbersupp un Quetschekuche, Saumagensalat oder Sauerbraten mit hausgemachten Knödeln aufgetischt werden oder der Gutsausschank Mühlhäuser in Niederhorbach, wo man gerne Dampfnudeln mit Weinschaum und Vanillesoße und flambierte Flammkuchen genießt. Informationen rund um die Pfalz, Weingutsempfehlungen, Adressen für Saumagen-Freunde und Tipps für Übernachtungen runden das Buch ab.

 

Oliver Bock / Hermann-Josef Berg ,  Der Pfälzer Weinschmecker
Societäts-Verlag , Frankfurt , 2016 , 1. Auflage ,  http://www.societaets-verlag.de/
SmartCover, 11,80 x 20,10 cm, 144 Seiten
ISBN: 978-3-95542-196-0
14,80  €
Link :  http://www.societaets-verlag.de

Wein aus Trauben

„Wein aus Trauben“ lautet der schlichte Titel einer neuen, gemeinsamen Broschüre von allen Verbänden des ökologischen Weinbaus in Deutschland. Das 32 Seiten starke Heft kann bei den beteiligten Verbänden kostenlos bezogen werden. Wie das Glas Biowein soll auch das Blättern und Lesen in dem Heft „Wein aus... weiterlesen

Wein? Yes!

Mit „Wein? Yes!“ hat die Sommelier-Union Deutschland ein hochwertiges, etwas anderes Weinbuch vorgelegt. In einer modernen und jungen Sprache werden die Zusammenhänge einer komplexen Weinwelt auf den Punkt gebracht und mit - exklusiv für das Buch angefertigten - Illustrationen von Natascha Brändli... weiterlesen

Wein am Mittelrhein

Dem „häufig etwas stiefmütterlich behandelten Weinanbaugebiet Mittelrhein“ ist Stephanie Zibells Führer „Wein am Mittelrhein - Die besten Winzer, Gutsschänken und Ausflüge“ gewidmet. Die Autorin hat hierfür elf Weinorte von Hammerstein bis Oberheimbach bereist und stellt etwa 20 Weinbau betreibende... weiterlesen