David Schildknecht


David Schildknecht war als Restaurantbetreiber tätig, bevor er ein Vierteljahrhundert im US-Weingeschäft verbrachte. Sein Weininteresse und seine Leidenschaft wurden bereits in seiner Studentenzeit durch deutsche Rieslingweine geweckt. Aber erst nach seiner Tätigkeit als Einzelhändler in der Weinbranche und den Besuch von Barbara und Johannes Selbach sowie den Kontakt zu Terry Theise und Rudi Wiest auf der Rex Wine & Spirits in Washington, D.C. wurde David wirklich zum wahren Rieslingfan.

Davids Verkostungsberichte aus Deutschland in den späten 80er Jahren waren ein Standbein des International Wine Cellar von Stephen Tanzer und wurden von 2005–2014 in Robert Parkers Wine Advocate veröffentlicht. Seit 2015 verkostet er Weine aus Deutschland, Österreich und Teilen Frankreichs für Vinous von Antonio Galloni. Als Kolumnist und Autor für Wine & Spirits, The World of Fine Wine und die österreichische Vinaria ist er außerdem verantwortlich für die deutschen Einträge in der kürzlich veröffentlichten vierten Auflage des The Oxford Companion to Wine und ist Co-Autor der siebten Auflage von Robert Parkers Wine Buyer’s Guide.