Dezember

Weinkulturkalender 

Dezember

Glühwein-Nächte und Wein-Nachts-Märkte

Ein guter Jahrgang reift in den Kellern und viele Winzer versorgen in der Vorweihnachtszeit ihre Privatkunden persönlich mit Wein für die Festtage und die Wochen danach. Auf Weingütern und bei Winzergenossenschaften finden viele Adventsmärkte statt. Hier entdeckt man passende Weine und handwerklich hergestellte Geschenke für Familie und Freunde. Nach Traben-Trarbach lockt gar ein unterirdischer Weihnachtsmarkt. Und neben der Weinkultur kommt in der Adventszeit auch die Kulinarik nicht zu kurz.  


Weinkulturkalender 

Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach

Mosel | 24. November 2017 bis 1. Januar 2018

Der bislang einzige unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur lädt nicht nur zum gemütlichem Verweilen und Genießen unter Tage ein. Auch ein abwechslungsreiches kulturelles Rahmenprogramm und Erlebnisangebote einzelner Weingüter versetzen die Gäste in Weihnachtsstimmung. Schon beim Betreten der aus vergangenen Jahrhunderten stammenden Keller strömt den Besuchern der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün entgegen. Die "Vinotropolis" – das Netz aus Weinkellern der Traben-Trarbacher Unterwelt- verzaubert mit mystischem Halbdunkel. Die Wein-Nachts-Keller sind außer am 24. und 25. Dezember täglich geöffnet.

www.mosel-wein-nachts-markt.de

Weinkulturkalender 

8. Glühweinnacht in Breisach

Baden | 2. Dezember 2017

Jedes Jahr strömen zur Glühweinnacht zahlreiche Besucher in den faszinierenden und stimmungsvoll aufgemachten Holzfasskeller des Badischen Winzerkellers. Das gemütliche Beisammensein im einladenden Ambiente und den Glühwein nach Winzerart zu genießen machen den bunten Samstagabend zum Erlebnis. Live Musik garniert das lebendige Geschehen. Die einen können sich dabei noch gut unterhalten, die anderen tanzen. Eine spezielle Kellerführung zwischendrin bietet ein nicht alltägliches Erlebnis. Zünftige Leckereien können in den gemütlichen Sitznischen zwischen den Holzfassreihen entspannt verzehrt werden. Draußen gibt es Stehtische und Fackellicht. Nach Breisach verkehrt ein Pendelbus, der auch Weineinkäufe mitnimmt.

www.badischer-winzerkeller.de

Weinkulturkalender 

VDP-Pfalz: Lange Nacht der offenen Weinkeller

Pfalz | 2. Dezember 2017

Steigen Sie hinab in die Weinkeller von zehn VDP-Weingütern und sehen Sie, wo deren Weine ihren Ursprung haben. Von 17 Uhr bis Mitternacht laden Weingüter in Neustadt, Deidesheim, Forst und Wachenheim ein. Im authentischen Ambiente von Kelterhäusern oder Barriquekellern und umgeben von Weinfässern probieren Besucher die Weine. Hinzu kommt ein Rahmenprogramm aus Musik und Kulinarik. In den beteiligten Mittelhaardter Betrieben können auch Weine von anderen pfälzischen VDP-Winzern und von befreundeten Weingütern aus anderen Weinbaugebieten verkostet werden. Der Eintritt in Höhe von 20 Euro pro Person berechtigt zum Einlass und zur Verkostung von ausgewählten Weinen bei allen geöffneten Weingütern (Bergdolt, Müller-Catoir, A. Christmann, Bassermann-Jordan, Georg Siben Erben, von Buhl, von Winning, Georg Mosbacher, Acham-Magin, Dr. Bürklin-Wolf).

www.vdp-pfalz.de


Weinkulturkalender 

Kulinarische Wein-/Sektstraße

Rheinhessen | 3., 10. und 17. Dezember 2017

Das Hotel-Restaurant Jordan´s Untermühle im rheinhessischen Köngernheim sagt „Brunchen war gestern“ und bietet als neue weinkulinarische Veranstaltungsform an drei Dezembersonntagen eine kulinarische Wein- bzw. Sektstraße an. Bei der Reise über die „kulinarische Weinstraße“ werden rheinhessische Leckerbissen auf einer Buffetstraße neu inszeniert. Rastmöglichkeiten bieten verschiedene rheinhessische Weingüter, die ihre Weine bzw. Sekte in Jordan`s Untermühle ausschenken. Die auf drei Stunden ausgelegten Veranstaltungen beginnen jeweils um 12 Uhr und werden für 29,90 € angeboten.

www.jordans-untermuehle.de

Weinkulturkalender 

Erntedankfeier der Rheingauer Winzer

Rheingau | 3. Dezember 2017

In der Basilika von Kloster Eberbach in Eltville am Rhein feiern die Rheingauer Winzer nach dem Abschluss der 2017er Weinlese Erntedank. Die traditionelle Erntedankfeier beginnt um 14 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Basilika. Im Anschluss daran findet die weltliche Feier mit einem Festvortrag im Laiendormitorium statt. Ausklang ist gegen 17 Uhr. Nicht nur die Rheingauer Winzer, sondern auch Freunde des Rheingauer Weins sind dazu eingeladen.

www.kulturland-rheingau.de

Weinkulturkalender 

Heinrich Heine – Ich habe gerochen alle Gerüche

Mittelrhein | 8. Dezember 2017

Mit fünf Angeboten bereichert die Veranstaltungsreihe „Mittelrheinmomente“, bei der Winzer und Gastronomen zusammenarbeiten, den Monat Dezember. Eine davon trägt den Titel „Heinrich Heine- Ich habe gerochen alle Gerüche“. Versprochen wird „eine Verführung in Gedichten, Prosa, Briefen und Musik“. Im Rhein-Hotel Stübers Restaurant in Bacharach laden Andreas Stüber und das Weingut Dr. Randolf Kauer ab 19 Uhr zu einem 5-Gang-Menü und passenden Gutsweinen ein. Dazu erzählt der Schauspieler Moritz Stoepel in der Figur Heinrich Heines in einer Art Lebensrückschau über sein Leben, sein Lieben, seine Leidenschaft und sein Sterben – umrahmt von eigenen Vertonungen und Klängen verschiedener Instrumente. Karten zu 85 € beim Rhein-Hotel.

www.mittelrheinmomente.de


Weinkulturkalender 

9. Remstaler Weintreff in Schwäbisch Gmünd

Württemberg | 9. Dezember 2017

Wengerter und Weingärtnergenossenschaften aus dem Remstal präsentieren an diesem Samstag von 17 bis 22 Uhr ihre Weine im Festsaal des Kulturzentrums Prediger im Herzen von Schwäbisch Gmünd. Weinfreunde aus der ganzen Region schätzen seit Jahren den Remstaler Weintreff als interessanten Platz zum Genießen, zum Entdecken der Vielfältigkeit des Weingenusses und für Begegnungen und Gespräche rund um das Thema Wein und Lebensart. Und auch die Winzer freuen sich, an diesem Abend mit den Gästen über ihre Weine und ihre Arbeit zu sprechen. Eröffnet wird der Abend vom Bürgermeister und der Württemberger Weinkönigin (12 €).

www.schwaebisch-gmuend.de

Weinkulturkalender 

Weihnachtsmarkt in der Winzergenossenschaft Rheingrafenberg

Nahe | 9. und 10. Dezember 2017

Erstmals veranstaltet die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg zusammen mit der Weihnachtsmarktinitiative Meddersheim einen großen Weihnachtsmarkt. Veranstaltungsort sind sowohl der Hof als auch der Verkaufs- und Repräsentationsraum der Winzergenossenschaft. Auf dem Hof und in den Verkaufsräumen können die Besucher die Verkaufsstände regionaler Anbieter besuchen und sich an Speisen- und Glühweinständen stärken und aufwärmen. Im Holzfasskeller der Winzergenossenschaft findet wieder die traditionelle offene Weinprobe statt, bei der die Besucher das gesamte aktuelle Wein- und Sektsortiment verkosten und auf Wunsch gleich die Lieblingsweine mitnehmen können. Am Samstag offene Wein- und Sektprobe im Keller, am Sonntag Weihnachtsmarkt (jeweils 11 bis 18 Uhr).

www.weinland-nahe.de

Weinkulturkalender 

Sächsische Weihnacht auf Schloss Wackerbarth

Sachsen | 16. und 17. Dezember 2017

Beim Manufakturen-Markt erleben die Besucher im stimmungsvollen weihnachtlichen Ambiente von Schloss Wackerbarth das besondere Handwerksgeschick von mehr als 60 sächsischen Manufakturisten, Kunst- und Genusshandwerkern. Diese lassen an beiden Tagen ab 10 Uhr mit Geschick und Engagement teils vergessenes sächsisches Kulturgut wieder aufleben oder interpretieren es neu und inspirieren so zu Geschenkideen für Groß und Klein. Für kleine Besucher gibt es eine Werkstatt für Kinder. Nach dem Besuch der Gemeinschaftsveranstaltung von Schloss Wackerbarth und Manufakturhaus Meißen empfiehlt sich ein Abstecher auf den stimmungsvollen Radebeuler Weihnachtsmarkt in Altkötzschenbroda.

www.schloss-wackerbarth.de