Wein-Wandern Detailseite

Wein-Wandern

Hessische Bergstraße - Erlebnispfad Wein & Stein

Ein Erlebnis der besonderen Art im wahrsten Sinne ist eine Wanderung auf dem erst Ende April 2007 eingeweihten "Erlebnispfad Wein und Stein" in Heppenheim an der Hessischen Bergstraße.

Der knapp sieben Kilometer lange Rundkurs bietet an 70 Stationen mit vielen bebilderten Tafeln eine einzigartige Fülle von wirklich wissenswerten Informationen rund um das Thema Wein.

Das Konzept des mitten im UNESCO-Geoparks Bergstraße-Odenwald gelegene Erlebnispfads blickt dabei gehörig über den Tellerrand hinaus. Denn nicht nur Weine und Rebsorten stehen im Fokus, auch die eher weitläufiger damit zusammenhängenden Fragen der regionalen Geologie und Geschichte, Klima, Flora, Fauna und Lebensart werden auf sehr unterhaltsame Weise vermittelt. Wohl kein anderer deutscher Weinwanderweg verbindet derzeit Erholung so ideal mit anspruchsvoller Wissensvermittlung wie dieser Erlebnispfad.

Der von Pfirsich- und Mandelbäumen gesäumte Weg führt durch mehrere Weinlagen; an den schönsten Aussichtspunkten stehen Bänke bereit, die zum Verweilen und Schauen einladen. Phantastische Panoramablicke auf gleich fünf deutsche Weinbaugebiete können wir entlang des Rundkurses genießen – auch das ist in dieser Form nirgends sonst möglich.

Abwechslung ist dabei garantiert  – während wir in einem Augenblick Winzern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken können, werden wir wenige Meter weiter mit interessanten Fragen konfrontiert, die wir uns so wahrscheinlich noch nie gestellt haben: Was sind Blauer Wildbacher und Gelber Orléans und was haben sie mit der Agenda 21 zu tun? Warum kommt Vulkanasche in den Wein? Was hat unsere Atmung mit der Gärung des Weines und der Photosynthese zu tun? Warum dient der Weinbau der Erhaltung seltener Tier- und Pflanzenarten? Wie sind unsere Rebsorten entstanden und wo kommen sie ursprünglich her? All diese und noch viele weitere Fragen werden auf unserem Weg quasi im „Vorübergehen“ beantwortet.

Was den Erlebnispfad auch zugleich in einen großartigen Lehrpfad verwandelt, auf dem es sich lohnt, mit seinen Kindern die mannigfaltigen Geheimnisse des Weins und der Natur zu ergründen. Zu diesem Zweck bietet die Bergsträßer Winzer e.G. einen unterhaltsamen Fragebogen an, der während der Wanderung ausgefüllt werden kann. Am Ende der Tour kann der beantwortete Fragebogen dann bei der Bergsträßer Winzer e.G. gegen eine kleine Überraschung eingetauscht werden.

Und wenn wir uns jetzt nach längerer lehrreicher Wanderung ein wenig im Sitzen fortbilden möchten, können wir das im „Vino-Kino“ tun, wo in amüsanter Form die Besonderheiten und Spezialitäten des Hessischen Weinbaus über die Leinwand flimmern. Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die im monatlichen Wechsel stattfindenden „(W)einsteigerseminare“, Führungen und Weinproben zu ausgewählten Themen oder auch die Wanderungen „Geo & Genuss“, die unter der Führung von Geopark-Rangern angeboten werden.

Beschließen werden wir diesen so ganz anderen, aber gerade deshalb unvergesslichen Wandertag in einem der zahlreichen Weinlokale an der Hessischen Bergstraße, wo wir die Weine der Region zu kulinarischen Spezialitäten genießen können.


6,9
Kilometer Strecke

210
Meter Höhe

4
Stunden Gehzeit

Erlebnispfad "Wein und Stein"

Etappe

Rundweg

Start

Heppenheim Winzerbrunnen

Ziel

Heppenheim Winzerbrunnen

Markierung

Logo des Unesco Geoparks (Grüner Kreis mit innenliegenden geschwungenen Linien), bzw. Wappen der Bersträßer Winzer

Charakteristik

Interessante Rundstrecke mit vielen Wissenstafeln rund um Wein und die Geologie. Auch für Spaziergänger geeignet

Parkmöglichkeiten

Parkplatz am Winzerbrunnen, zugleich Start und Ziel


Ansprechpartner

Weinbauverband Hessische Bergstraße e.V.

Stefanie Oberhauser
Kettelerstraße 29
64646 Heppenheim

Telefon: +49 6252 7 56 54
Fax: +49 6252 78 82 56
info[at]bergstraesser-wein(dot)de
www.bergstraesser-wein.de

Wohin jetzt

Worms
Nibelungen-Museum
Museum
www.nibelungen-museum.de

Worms
Dom Worms
Sehenswürdigkeit
www.wormser-dom.de

Darmstadt
Mathildenhöhe - Jugendstilzentrum
Museum
www.mathildenhoehe.de

Darmstadt
Waldspirale - Hundertwasser-Siedlung
Sehenswürdigkeit
http://www.darmstadt.de/darmstadt-erleben/sehenswuerdigkeiten/waldspirale

Heppenheim
Starkenburg
Sehenswürdigkeit
www.heppenheim.de/Starkenburg.3473.0.html

Heppenheim
Sternwarte Heppenheim
Museum
www.starkenburg-sternwarte.de

Messel
Grube Messel
Fossilienfunde UNESCO Weltnaturerbe
www.grube-messel.de

Heidelberg
Altstadt mit Schloss
Historische Stadt
www.heidelberg.de

Straußwirtschaft

In der kleinen Weinanbauregion an der Hessischen Bergstraße gibt es nur eine Handvoll Straußwirtschaften – so etwa in Reinheim, Rossdorf, Bensheim sowie bei mehreren Winzern in Groß-Umstadt.

Hilfreich ist hier ein Blick in die örtliche Zeitung: Termine und Öffnungszeiten werden meist über Zeitungsannoncen bekannt gegeben. Bekannt sind das die Straußwirtschaft der Odenwälder Winzergenossenschaft Vinum Autmundis in Groß-Umstadt, dort findet man auch Informationen über weitere Straußwirtschaften.
www.umstaedter-wein.de und
www.vinum-autmundis.de


Hotel- und Gastronomie-Empfehlungen

Hotel Goldener Engel

Grosser Markt 2
64646 Heppenheim

Telefon: +49 6252 2563
www.goldener-engel-heppenheim.de

Gasthof Jäger

Ortsstraße 31
64646 Heppenheim-Erbach

Telefon: +49 6252 2124
www.gasthofjaeger.de

Villa Boddin

Grosser Markt 3
64646 Heppenheim

Telefon: +49 6252 6897-0
Fax: +49 06252 6897-11
info[at]villa-boddin(dot)de
www.villa-boddin.de

Hotel am Bruchsee

Am Bruchsee 1
64646 Heppenheim

Telefon: +49 6252 960-0
info[at]bruchsee(dot)de
bruchsee.de