Weinbar Rutz

Weinszene Berlin

Weinbar Rutz (Mitte)


In Berlin kommt man nicht darum herum, die Urmutter der gehobenen Weinbars zu erwähnen, inzwischen eins der besten Restaurants in Deutschland.

1999 vom mittlerweile verstorbenen Lars Rutz in der Chausseestraße gegründet, wurde sie im Osten der Stadt zur ersten und lange Zeit einzigen Adresse für Weinkenner, die einfach und ohne Fachsimpelei genießen wollten. Und auch für Neulinge, denen hier schnell die Schwellenangst vor Wein genommen wurde.

Später holte Nachfolger und Sommelier Billy Wagner die Naturweine ins Rutz und leitete damit eine gewaltige Trendwelle ein. Billy Wagner ist inzwischen in sein eigenes Restaurant „Nobelhart und Schmutzig“  abgewandert und im Rutz bekommt der Gast neben exzellenten Weinen eine experimentelle Sterneküche von Küchenchef Marco Müller aufgetischt.

Rutz_IMG_1398_1280.jpg
Bild: Weinbar Rutz
Rutz_IMG_1406_1280.jpg
Bild: Weinbar Rutz
Rutz_IMG_1410_1280.jpg
Bild: Weinbar Rutz

Info:

Wein-Bar Rutz

Chausseestraße 8

10115 Berlin

Tel:  030 24 62 87 60

geöffnet: Dienstag bis Samstag Weinbar ab 16.00 Uhr und Restaurant ab 18.30 Uhr

www.rutz-restaurant.de