Die Kurpfalz-Weinstube

Weinszene Berlin

Die Kurpfalz-Weinstuben (Wilmersdorf)


Weinranken, knorrige Stühlchen und geschnitzte Wurzelmännchen: Die Kurpfalz-Weinstube gehört seit 1935 zu Berlin und ist eine Institution. Zwar haben ihre jetzigen Betreiber Vincenzo Berényi und sein Küchenchef und Kompagnon Sebastian Schmidt die Weinstuben technisch grundlegend renoviert - optisch aber behutsam. Zum Glück! So eignet sich die Kurpfälzer Weinstuben noch immer wunderbar für eine Zeitreise, was im Zuge der aktuellen Retro-Welle bei jungen Leuten wunderbar ankommt.

Denn was ihre Weinauswahl anging, waren die Kurpfalz Weinstuben schon immer ihrer Zeit voraus. Hier trank man bereits in den 70er Jahren trockene Weine aus handselektierten Trauben, als der Rest der Republik noch auf liebliche Weine stand. Heute liegt der Fokus auf klassischen deutschen und natürlich Pfälzer Weinen mit großer Jahrgangstiefe, bis hin zu einer 1983er Kallstadter Saumagen Auslese.

Der neue Wirt und Sommelier Vincenzo Berényi sowie sein Koch Sebastian Schmidt haben auch bei der Karte klug Tradition mit Moderne vermischt. Die hausgebeizte Fjordforelle wird durch Chutney und Algensalat internationalisiert, beim Pfälzer Blatt bleibt man eher traditionell: Serviert wird ein Dreierlei aus sehr würzigem Saumagen, Leberknödel und Bratwurst mit einem schönen weinsauren Kraut und knusprigem Speck, wozu der Sommelier einen saftigen Riesling einschenkt. Eine solche Qualität bekommt nur, wer Mensch, Tier und Wein Zeit lässt.

kurpfalz_mzuzarte-9770_1280.jpg
Bild: Kurpfalz-Weinstuben
kurpfalz_mzuzarte-9849_1280.jpg
Bild: Kurpfalz-Weinstuben
Kurpfalz_Panas__044_1280.jpg
Bild: Kurpfalz-Weinstuben

Info:

Kurpfalz-Weinstuben

Wilmersdorfer Str. 93

10629 Berlin

Tel: +49(0)30 883 66 64

geöffnet: Di-So 18.00 - 1:00 Uhr

www.kurpfalz-weinstuben.de