WINEinMODERATION

Seminare 

WINEinMODERATION

WINEinMODERATION ist eine europäische Initiative, die sich für einen maßvollen und verantwortungsbewussten Konsum von Wein einsetzt. Die wissenschaftliche Leiterin der Deutschen Weinakademie  Dr. Claudia Stein-Hammer verdeutlicht die  positiven und negativen Effekte des Weinkonsums für die Gesundheit, gibt den Teilnehmern Kommunikationshilfen für Verbraucherfragen und vermittelt Leitlinien für einen verantwortungsvollen Weinkonsum auf Basis wissenschaftlicher Studien. Ziel ist es, die Teilnehmer für das Thema zu sensibilisieren um den Konsumenten fundierte Auskünfte geben zu können: Dazu gehören neben den wissenschaftlich gut belegten positiven Auswirkungen des moderaten Weinkonsums auf Herz- und Demenzerkrankungen oder Diabetes auch die eindeutigen Risiken bei übermäßigem Konsum auf alle Organe. Weil neben dem WIE VIEL vor allem das WIE wichtig ist, wird insbesondere auf die vorteilhaften Trinkmuster, wie Wein zum Essen, die Kombination mit Wasser etc. Wert gelegt. Aber auch über die bestehenden Gesetze (Promilleregelung, Jugendschutz- und Gaststättengesetz) und über die Selbstverpflichtung bei Werbemaßnahmen wird in diesem Seminar informiert.

Termine 2017

jeweils Donnerstag

27. April 2017

28. September 2017

Informationen zum Download

Organisationshinweise und Seminarprogramm als PDF zum Download.

Online-Anmeldung

Klicken Sie hier, um sich direkt online anzumelden.


Informationen und Konditionen

Teilnehmer

Weinfachleute aus Gastronomie, Handel und Weinwirtschaft.

Dauer

Tagesseminar, 09.00 - 17.00 Uhr

Seminarziel

Erwerb und Vertiefung der Kenntnisse rund um das Thema "Gesundheit und verantwortungsvoller Weinkonsum"

Inhalte

  • Weinrelevante gesundheitspolitische Hintergrundinformationen
  • Werberechtlicher Rahmen in der Kommerziellen Kommunikation
  • Gesundheitlich positive und negative Effekte des Weinkonsums
  • Kommunikationshilfen für Verbraucherfragen
  • Leitlinien für einen verantwortungsvollen Weinkonsum

Seminarunterlagen

Handout

Broschüren zum Thema

Abschluss

Zertifikat mit Hinweis auf die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten

Seminargebühr

Pro Person 50,00 €, Verpflegung und MwSt. inbegriffen

Dozentin

Dr. Claudia Stein-Hammer, Deutsche Weinakademie

Programm

Begrüßung und Einstimmung

WINEinMODERATION Hintergründe

Wein- / Alkoholrelevante gesetzliche Regelungen

  • Jugendschutz
  • Straßenverkehr
  • Gaststättengesetz

Werberechtlicher Rahmen und selbstverpflichtende Regeln in der Kommerziellen Kommunikation

  • Health Claims Verordnung
  • Wine Communication Standards

Wein und seine gesundheitlichen Aspekte

von Herzinfarkt bis Diabetes

Wein und seine gesundheitlichen Aspekte - potentielle Problemstoffe

  • von Alkohol bis zu Sulfit und Histamin
  • Trinkmuster
  • Suchtaspekte

Kommunikationshilfen für Verbraucherfragen

Leitlinien für einen verantwortungsvollen Weinkonsum

Nutzen-Risiko-Bilanz, Fragen, Diskussion