Sensorik I-Seminar

Seminare 

Sensorik I-Seminar


Termine 2018

Deutsches Weininstitut GmbH, Bodenheim

jeweils Montag, Dienstag

19.-20. Februar 2018

16.-17. April 2018

9.-10. Juli 2018

22.-23. Oktober 2018

Mercure Hotel München City Center, München

Mittwoch, Donnerstag

8.-9. August 2018

Mercure Hotel Hamburg am Volkspark

Mittwoch, Donnerstag

15.-16. August 2018

Mercure Hotel Berlin City

Mittwoch, Donnerstag

22.-23. August 2018

Informationen zum Download

Organisationshinweise und Seminarprogramm als PDF zum Download

Online-Anmeldung

Klicken Sie hier, um sich direkt für die Seminare in Bodenheim, München, Hamburg oder Berlin online anzumelden.

Seminar2.jpg
Seminar3.jpg
Seminar1.jpg

Informationen und Konditionen

Teilnehmer

Weinfachleute aus Gastronomie, Handel und Weinwirtschaft mit guten Grundkenntnissen über Wein; Voraussetzung ist das Zertifikat "Anerkannter Berater für Deutschen Wein"

Dauer

2 Tage

1. Tag 13.30 - 21.00 Uhr

2. Tag 9.30 - 18.00 Uhr (neu in 2018!)

Seminarziel

Ausprägung sensorischer Fähigkeiten, Sicherheit bei Weinbeschreibung und Weinempfehlung

Inhalte

  • Einführung in die Sensorik
  • Sensibilitätstraining mit Aromen
  • Sensorikübungen
  • Vergleichsprobe
  • Kulinarische Weinprobe

Seminarunterlagen

Arbeitsmappen

Abschluss

Zertifikat mit dem Hinweis auf die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten

Seminargebühr

Pro Person 280,00 € (inkl. MwSt.), Pausenverpflegung, Mittagessen und kulinarische Weinprobe inbegriffen

Programm

Begrüßung und Einstimmung

Einführung in die Sensorik

  • sensorische Wahrnehmungsmöglichkeiten
  • Weininhaltsstoffe
  • sensorische Wechselwirkungen

Sensorikübung I

Feststellen der persönlichen Schwellenwerte

Sensorikübung II

Rangordnungsproben

Kulinarische Weinprobe

  • sensorische Wahrnehmungsmöglichkeiten
  • Weininhaltsstoffe und sensorische Wechselwirkungen

Sensibilitätstraining

  • alltägliche Aromen und ihr Bezug zu Wein
  • Wiedererkennungstest

Sensorikübung III

Degustation mit Aromenstandards

Sensorikübung IV

Probieren und Vergleichen

Vergleichsprobe

  • Anwendung des Aromarades
  • Weinarten, Rebsorten, Anbaugebiete

Sensorikübung V

  • Degustieren und Erinnern
  • Weine aus der Vergleichsprobe

Fingerfood & Wein