Seminar für Weinmajestäten

Seminare 

Seminar für Weinmajestäten

Termine 2016/2017

Deutsches Weininstitut GmbH, Bodenheim

Freitag, Samstag

4.-5. November 2016

3.-4. März 2017

27.-28. Oktober 2017

Informationen zum Download

Organisationshinweise und Seminarprogramm als PDF zum Download

Online-Anmeldung

Klicken Sie hier, um sich direkt online anzumelden.

Krone der Deutschen Weinkönigin ab 2015

Informationen und Konditionen

Seminare für Weinmajestäten 

Teilnehmerinnen

Weinmajestäten aus allen deutschen Anbaugebieten auf Orts- und Gebietsebene. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse zum deutschen Wein bzw. Zertifikat "Anerkannter Berater für deutschen Wein"

Dauer

2 Tage

1. Tag 09.00 - 22.00 Uhr

2. Tag 09.00 - 16.00 Uhr

Seminarziel

Vertiefung und Ergänzung der vorhandenen Weinkenntnisse, Intensivierung der sensorischen Fähigkeiten, mehr Sicherheit beim öffentlichen Auftritt erlangen

Inhalte

  • Grundlagen der Sensorik und Weinbeschreibung
  • Kernpunkte der Weinbereitung, Führung durch Weinberg und Keller
  • Die deutschen Anbaugebiete und das Terroir
  • Harmonie von Wein & Speise in Theorie und Praxis
  • Die ansprechende Moderation der Weinprobe
  • Der Auftritt der Weinmajestät
  • Kulinarische Weinprobe

Seminarunterlagen

Arbeitsmappen

Abschluss

Zertifikat mit Hinweis auf die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten

Seminargebühr

Pro Person 200,00 € (inkl. MwSt.), Pausenverpflegung, Mittagessen und kulinarische Weinprobe inbegriffen

Dozentin

Simone Renth-Queins, Dipl. Ing. Weinbau & Oenologie (FH),

Deutsche Weinkönigin 1999/2000

Programm

Begrüßung und Einstimmung

Weinland Deutschland I

  • Die 13 Anbaugebiete
  • Vergleichsprobe, dem Terroir auf der Spur
  • Weinbeschreibung

Kombination Wein & Speise

  • Welcher Wein zu welcher Speise

Weinland Deutschland II

Fortsetzung der Präsentationen

Weinmajestäten unter sich

  • Wie trete ich als Weinmajestät auf?
  • Der Umgang mit Medien
  • Diskussionsrunde / Fragerunde

Kulinarische Reise durch die Anbaugebiete

  • Harmonie von Wein und Speise
  • Die individuelle Moderation der Weinprobe

Weinsensorik Teil I

  • Kurze Einführung in die Sensorik
  • Die Welt der Weinaromen Aromen erkennen

Weinsensorik Teil II

  • Sensorikübungen
  • Die klassischen Rebsorten im internationalen Vergleich
  • Weinbeschreibung

Weinbereitung

  • Die Arbeit des Winzers übers Jahr im Weinberg und Keller
  • Kellerführung