Fachhandelspreis des Deutschen Weininstituts

Gehören Sie zu den Fachhändlern, die sich in besonderer Weise für deutsche Weine engagieren? Dann sollten Sie sich jetzt bewerben! Mit dem Fachhandelspreis wollen das Deutsche Weininstitut und WEIN+MARKT Fachhändler auszeichnen, die mit ihrem Sortiment und ihren Werbeaktionen besonders die deutschen Weine in den Mittelpunkt rücken.

Die drei besten Fachgeschäfte erhalten Warengutscheine unserer Sponsoren:

2.000 Euro (1. Platz)

1.200 Euro (2. Platz)

und 800 Euro (3. Platz)

Zusätzlich erhalten die Sieger Gutscheine für Mitarbeiterschulungen des Deutschen Weininstituts im Wert von 1.000, 600 und 400 Euro und werden in die Jury zur Wahl der Deutschen Weinkönigin berufen.

Außerdem erhalten die Preisträger je zwei Freitickets für den Weinfachhändlertag 2017, eine Trophäe Schott Zwiesel Tritan Glas, eine Urkunde und ein Schild für Ihr Ladenlokal. Die jeweiligen Siegerlogos in Gold, Silber und Bronze dürfen sie für ihre Werbung und jegliche Kommunikation nutzen.

Die Bekanntgabe der Gewinner mit Urkundenverleihung erfolgt im Rahmen einer Presseveranstaltung auf der ProWein 2017 am Stand des Deutschen Weininstituts. Eine weitere Auszeichnung findet am Standort  der Preisträger unter Teilnahme der Deutschen Weinkönigin statt. Dazu werden in Absprache mit den Gewinnern deren Kunden und die Lokalpresse eingladen.

Die Gewinner werden in  WEIN+MARKT und auf den Webseiten des DWI und WEIN+MARKT vorgestellt.

Wenn Sie also bei deutschen Weinen besonders gut sortiert sind und Ihren Kunden vielfältige Aktionen rund um den deutschen Wein bieten, bewerben Sie sich noch heute. Ein Bewerbungsformular haben wir beigefügt. Vergessen Sie nicht, Ihrer Bewerbung aussagefähige Unterlagen, Bilder, Veranstaltungskalender beizulegen.

Einsendeschluss ist der 23. Januar 2017.

Ihre Ansprechpartner sind:
Christa Dapper, Deutsches Weininstitut, Tel.: 06135/9323-106
Klaus Herrmann, WEIN+MARKT, 06131/620539

 

Hier können Sie direkt das Anmeldformular ausfüllen.