Druckansicht: 17.04.2014

 

Wein-Matinéen und Wine Time in Wörrstadt und Rüdesheim

In den Räumen der Wörrstadter Tourismus GmbH gibt es seit Anfang März 2014 eine Vinothek. Sie lädt regelmäßig zu Weinmatinéen ein. Und in Rüdesheim bietet „Wine Time“ seit Anfang April die Möglichkeit, eine Schlenderweinprobe durch Rüdesheimer Vinotheken zu unternehmen.
 
In der neuen Vinothek in Wörrstadt sind die Weine von Winzern aus der 13 Orte umfassenden Verbandsgemeinde zu finden. Regelmäßig können die Weine bei Weinmatinéen, zu denen auch Kulturbeiträge gehören, an zwei Samstagen im Monat probiert werden.

Die Tourismus GmbH der Verbandsgemeinde Wörrstadt präsentiert jeweils zwei Monate lang Weine von vier Winzern aus der Verbandsgemeinde. An jedem zweiten Samstagvormittag im Monat besteht zwischen 10.30 Uhr und 13 Uhr die Möglichkeit, unter fachkundiger Moderation der Weinexpertin Alexandra Nehrbass und eines beteiligten Winzers die Weine zu verkosten. Zu den Weinen wurden bei der ersten Wein-Matinée rheinhessische Tapas kredenzt. Die Wein-Matinée soll auch eine Plattform für Künstler werden, die sich hier präsentieren können. www.tourismusgmbh.de

In Rüdesheim bietet ab April die „Wine Time“ die Möglichkeit, eine abwechslungsreiche Schlenderweinprobe in Rüdesheimer Vinotheken mit insgesamt acht oder zehn Weinen zu genießen. Man beginnt in einer beliebigen Vinothek und probiert zwei Weine – den Lieblingswein des Hauses und einen Wein nach Wahl. Darüber hinaus erfährt man Wissenswertes über die Rheingauer Weintradition. Den Weinpass gibt es für 12,50 Euro (für acht Weine in Rüdesheim) oder 15 Euro (für zehn Weine in Rüdesheim und Assmannhausen) in der Tourist-Information Rüdesheim.

Für die kombinierte Weinprobe in Rüdesheim und Assmannshausen wird zudem das „Ringticket“ (13 €) empfohlen. Dieses enthält die Fahrt mit der Seilbahn von der Rüdesheimer Altstadt über die Weinberge zum Niederwalddenkmal, eine Beförderung mit dem Sessellift vom ehemaligen Jagdschloss talwärts in die Rotweingemeinde Assmannshausen und den Rücktransport mit dem Schiff nach Rüdesheim. www.ruedesheim.de

 
Weitere Bilder
 




 
© Deutsches Weininstitut