Druckansicht: 24.04.2014

 

Ausschreibung: Grauburgunder Preis 2014

Die Vorbereitungen für den Internationalen Grauburgunder Preis 2014 sind in vollem Gange. Anstellungen erfolgen in vier Kategorien und müssen bis zum 12. Mai 2014 eingereicht werden. Die Sieger werden im Rathauskeller Ihringen am 11. Juli 2014 bekannt gegeben.
 
Ziel dieses Wettbewerbs ist die Förderung der Weinqualität und die Vermarktung der eingereichten Weine.


Die Wettbewerbs-Kategorien:

Internationaler Grauburgunder Preis 2014, Quelle: Naturgarten Kaiserstuhl GmbH• Kategorie 1) trocken ausgebaut, fruchtiger Weintyp, ohne Ausbau und Lagerung im Holzfass/Barrique bis 12,5 vol.% u. max. 9,0g/l Restzucker;

• Kategorie 2) trocken, fruchtiger Weintyp, ohne Ausbau und Lagerung im neuen Holzfass oder Barrique und einem Alkoholgehalt über 12,5 vol. % u. max. 9,0 g/l Restzucker;

• Kategorie 3) trocken, bis max. 4g/l Restzucker, Premiumweine, Selektionen, Grand Cru, Ausbau und Lagerung auch im Holzfass oder Barrique;

• Kategorie 4) Edelsüße- und Dessertweine;

Unter fachkundiger Leitung von Hilmar Czwartek und in Zusammenarbeit mit dem Badischen Weinbauverband werden renommierte, erfahrene Prüfer die sensorische Bewertung der Weine in einer Vor- und einer Finalrunde vornehmen.

Die schriftliche Anmeldung zur Teilnahme und die Einsendung der Proben sind bis spätestens Montag, 12. Mai 2014 zu richten an:

Badischer Weinbauverband e.V.
Merzhauser Straße 115
Stichwort: Intern. Grauburgunder-Preis
79100 Freiburg

Am Freitag, 11. Juli 2014 werden die Sieger um 19.30 Uhr im Rathauskeller in Ihringen bei der feierlichen Grauburgunderpreisverleihung bekannt gegeben. Weinkenner und Weinliebhaber haben die Gelegenheit, die 34 besten Grauburgunder an den Kaiserstuhl-Tuniberg-Tagen in Ihringen am Samstag, 12.7. von 15 – 20 Uhr und am Sonntag, 13.7.2014 von 11 – 18 Uhr zu probieren.

Mehr Informationen: www.internationales-grauburgunder-symposium.de

Ausrichter des Wettbewerbs:

Arbeitsgruppe "Interessengemeinschaft Internationales Grauburgunder-Symposium“

Badischer Weinbauverband sowie

Naturgarten Kaiserstuhl GmbH
Zum Kaiserstuhl 18,
79206 Breisach am Rhein

Tel. 07667-90685-0; Fax. 07667-90685-29
info@kaiserlich-geniessen.de, www.kaiserlich-geniessen.de

 
Weitere Bilder
 




 
© Deutsches Weininstitut