Details

Branchennews

"Wohlsein": 100.000 Flaschen verkork(s)t

18.02.2016

Seit der Premiere der Weine zum 90. Geburtstag von Loriot im November 2013 sind in 25 Monaten mehr als 100.000 Flaschen vom (fiktiven) Weingut Pahlgruber & Söhne abgezapft worden. Dahinter steht das Bremer Rote Kreuz, mit der Idee zu den Loriot-Weinen und das Cusanus-Weingut vom DRK-Sozialwerk Bernkastel-Wittlich.


Es produziert seit einigen Jahren diese Sonderedition der Loriot-Kultserie: die "Oberföhringer Vogelspinne", das "Hupfheimer Jungferngärtchen", den "Klöbener Krötenpfuhl" und die "Spätlese". Diese Weine schenkte Vertreter Blühmel ("Wohlsein"!) erstmals vor mehr als 35 Jahren Frau Hoppenstedt in dem berühmten Loriot-Sketch ein. Lübbo Roewer, Leiter Kommunikation beim DRK-Kreisverband Bremen, entwickelte die Idee die Phantasie-Weinlagen mit Inhalt zu füllen. Mit dem Erlös wird die ehrenamtliche Arbeit des Bremer roten Kreuzes unterstützt.

Mehr: www.pahlgruberundsoehne.de