Details

Branchennews

Wandern unter rosa Blüten

13.02.2016

Von Mitte März bis April blüht und leuchtet in der Regel die Deutsche Weinstraße rosa. Doch in diesem Jahr ist zeigt sich die Natur ziemlich ungeduldig. Bereits seit Weihnachten strahlen einzelne Mandelbäume im rosa Flor. Deshalb werden bereits jetzt erste Mandelblütenwanderungen und Ausflüge angeboten und für März geplante Events vorgezogen.


Zehntausende Mandelbäume entlang der Deutschen Weinstraße blühen und bei Dunkelheit werden interessante Sehenswürdigkeiten wie das Hambacher Schloss oder die Villa Ludwigshöhe rosa angestrahlt, in diesem Jahr bereits jetzt schon, mitte Februar.

Morgen (17. Februar) bis zum Ende der Hauptblüte, bieten die Gimmeldinger Gästeführer täglich, jeweils um 15 Uhr, eine Führung zu den schönsten Mandelbäumen an.

Die kleine Wanderung (ca. 1,5 Stunden) startet auf dem Gimmeldinger Kirchplatz und führt über den Mandellehrpfad zum König-Ludwig-Pavillon, einem sehr beliebten Aussichtspunkt, den schon der Bayernkönig Ludwig I. gern besuchte. Während der Wanderung und später bei einem Glas Gimmeldinger Wein, das im Preis der Führung von 5 Euro inbegriffen ist, erfahren die Gäste viel über die Mandelbäume und den Weinbau in Gimmeldingen. 

Genussradeln Pfalz bietet schon ab 20. Februar 2016 Mandelblütenausflüge mit dem E-Bike an. Offiziell finden die Pfälzer Mandelwochen vom 1. März bis 30. April 2016 statt. Zu dieser Zeit gibt es viele Highlights und unzählige Veranstaltungen rund um die rosa Blüte. Unter anderem werden regelmäßig Mandelblütentouren mit einem Oldtimerbus angeboten, ein Mandelblütenpicknick in Klingenmünster, eine kulinarische Ortsführung zur Mandelblüte in St. Martin, Mandelblütenspaziergänge in Burrweiler, Edenkoben (voraussichtlich 20. und 21. Februar), Weyher (21. Februar)  und Rhodt, Radtouren auf dem Pfälzer Mandelpfad und Feste zur Mandelblüte in Gleiszellen-Gleishorbach, Gimmeldingen und Edenkoben.

www.mandelbluete-pfalz.de

Die modern gestaltete Seite ist jetzt noch bedienerfreundlicher, und mit größeren Bildern vermittelt sie auch optisch einen besseren Eindruck von dem jährlichen Naturereignis entlang der Deutschen Weinstraße. Auch die Inhalte wurden noch einmal komplett überarbeitet. So finden die Nutzer der Website neben Informationen über die Pfälzer Mandelwochen mit allen Terminen und einem Kalender auch Infos über den Mandelpfad, Arrangements, Produkte und Mandelrezepte. Auch können über die Website Prospekte bestellt werden, etwa ein Mandelpfadflyer. Die Seite will damit bei der Urlaubsplanung behilflich sein.


Zurück

Wurde neu gestaltet: Die Website zur Mandelblüte an der Deutschen Weinstraße

Weinberge in der Pfalz, MandelblÃŒte