Details

Auszeichnungen

Feinschmecker Wine Awards 2016

18.03.2016

Zum 14. Mal vergab das Magazin "Der Feinschmecker" seine "Wine Awards" bei einer von Barbara Schöneberger moderierten Gala auf Schloss Bensberg. Unter den deutschen Winzern wurden H.O. Spanier und Carolin Spanier-Gillot für die „Kollektion des Jahres“ und Maximilian von Kunow als „Newcomer des Jahres 2016“ ausgezeichnet.


Als Newcomer des Jahres waren drei Winzer nominiert: Simone Adams vom Weingut AdamsWein (Rheinhessen), Kilian Franzen vom Weingut Franzen (Mosel) und Maximilian von Kunow vom Weingut Von Hövel (Saar). Der 36-jährige Gewinner Maximilian von Kunow erklärte bei der Preisübergabe: „„Ich freue mich, ein Teil des derzeit großen Weinmärchens an der Saar zu sein“. Die Redaktion des „Feinschmeckers“ hat den Winzer „für seine spektakuläre Steigerung der Weinqualität und damit für seine Beispielfunktion in der Weinregion“ ausgezeichnet.
Mit der Auszeichnung "Kollektion des Jahres" nahmen H.O. Spanier und Carolin Spanier-Gillot – u.a. Winzerin des Jahres 2015 bei falstaff - eine weitere bedeutende Anerkennung entgegen. Das Winzerpaar hat Weinberge bei Hohen-Sülzen und bei Nierstein und bewirtschaftet diese bio-dynamisch. Ausgezeicnnet wurden sie für ihre 2014er Riesling Große Gewächse vom Weingut Kühling-Gillot.
Der Feinschmecker vergab bei der Weingala weitere Auszeichnungen, u.a. einen Award „Weingourmet des Jahres" an Christian Berkel, „Weinlegende“ oder „Winzer des Jahres“, die an ausländische Winzer gingen.

Mehr dazu unter www.wineawards.info


Zurück

Die Preisträger Wine Awards 2016: von links oben: Hans Oliver Spanier, Award of Honour: Stéphane Gass, Sommelier, Wein-Legende: Alvaro Palacios, Priorat/Spanien, Moderatorin Barbara Schöneberger, Newcomer Award: Maximilian von Kunow, Winzer des Jahres: Olivier Humbrecht, Elsass; von links unten: Kollektion des Jahres: Carolin Spanier-Gillot Weingut Kühling-Gillot, Lebenswerk: Peter Vinding Diers, Sizilien, Weingourmet: Christian Berkel, Schauspieler mit Frau Andrea Sawatzki; Foto: M. Bassler & A. Jahn für „Der Feinschmecker“