Details

DWI mit Siegerweinen auf der ProWein 2016

08.03.2016

Unter dem Motto "Best of the Best" präsentierte das Deutsche Weininstitut (DWI) in diesem Jahr vom 13. bis 15. März Siegerweine von nationalen und internationalen Wett­bewerben auf der Fachmesse ProWein in Düsseldorf. Rund 20 Spitzenweine standen für die Fachbesucher an der DWI-Degustationstheke in Halle 13 (13A90) zur freien Verkostung bereit und wurden auch in moderierten Proben am Stand vorgestellt.


"Wir wollen mit unserem diesjährigen Messeauftritt demonstrieren, zu welch hervorragenden qualitativen Leistungen die deutschen Erzeuger in der Lage sind und damit einmal mehr die internationale Konkurrenzfähigkeit der Weine aus den deutschen Weinregionen unterstreichen", erklärte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule vor dem Messestart.

Weitere spannende Verkostungen (Weinkarte, pdf) bot das DWI am Messesonntag und –montag jeweils um 12:30 Uhr im ProWein-Forum in Halle 13. Unter dem Titel "Good – Better - Silvaner" zeigte die jüngst zum Master of Wine ernannte Weinfachfrau Romana Echensperger die große Bandbreite an Silvanern aus Deutschland auf. Die Präsentation erfolgte wie auch alle Weinvorstellungen am DWI-Stand aufgrund der zunehmenden Internationalisierung des ProWein-Publikums in englischer Sprache.

Den 100. Geburtstag der Rebsorte Scheurebe in diesem Jahr nahm das DWI zum Anlass für eine Weinpräsentation, die das große Potenzial dieser Bukettsorte zum Ausdruck bringt. Sie fand am 15. März um 11:15 Uhr am Präsentationstisch im DWI-Stand statt und stand allen Messebesuchern offen.

"Internationale Käsesorten und deutscher Wein" hieß es am Messesonntag um 16:30 Uhr, als  Käse-Experten von „Bourgondisch Lifestyle“ aus den Niederlanden am DWI-Messestand harmonische Kombinationen von ausgewählten Käsesorten zu Weinen aus den deutschen Anbaugebieten vorstellten.

Darüber hinaus prämierte das DWI am Montag, den 14. März, um 10:30 Uhr die Gewinner des gemeinsamen Wettbewerbs von DWI und Original SELTERS, "Ausgezeichnete Weingastronomie" und um 12:00 Uhr den "Fachhandelspreis des Deutschen Weininstituts 2016", der gemeinsam mit der Fachzeitschrift Wein+Markt sowie mit Unterstützung der Unternehmen Schott Zwiesel, Howasped und Eurosoft ausgerichtet wurde.

Auch den zahlreichen Händlern, Einkäufern und Sommeliers aus aller Welt stellte das DWI im Rahmen der ProWein aktuelle Trends und Neuigkeiten aus den deutschen Weinregionen vor. Für Fachbesucher aus den Niederlanden gab es mit der "Orange Hour" eine eigene Informations­veranstaltung am Messesonntag. (Video)

Zudem gab das DWI erneut Organisationen aus der deutschen Weinwirtschaft die Möglichkeit, sich an seinem ProWein-Stand dem Messepublikum zu präsentieren. In diesem Jahr nutzten die Badischen Jungwinzer, der VDP-Rheingau sowie die „Weinelf“ dieses Angebot.

"Best of the Best" - aus diesen Wettbewerben und Publikationen stammten die präsentierten Siegerweine

AWC Vienna

Frankfurter Allgemeine

Berliner Weintrophy

Gault Millau Weinguide 2016

Best of Riesling 2015

Goldene Rebschere Silvaner Forum

Bundesweinprämierung

International Wine Challenge

Canberra Riesling Challenge

Meininger Rotweinpreis

China Wine & Spirits Awards

Mondial des Pinot

Decanter World Wine Awards

Mundus Vini

Eichelmann - Deutschlands Weine 2016

Proefschrift

Feinschmecker Riesling Cup 2015

VINUM Rotweinpreis

FOCUS Weintest 2015

Wine Educators Top List

 

Übersicht der DWI-Präsentationen auf der ProWein 2016 – Halle 13 A90 –


Sonntag, 13. März

11:00 Uhr

International ausgezeichnete Weine – Geführte Verkostung

Moderation: Deutsche Weinkönigin Josefine Schlumberger

13:30 Uhr

Die Tradition der Kabinettweine vor 300 Jahren im Rheingau begründet

Schloss Vollrads mit VDP Rheingau

15:00 Uhr

Generation Riesling – So schmecken junge Ideen

Die Deutsche Weinkönigin Josefine Schlumberger stellt die junge Garde der deutschen Weinszene vor

16:30 Uhr

Holländischer Käse und deutscher Wein

Bourgondisch Lifestyle

17:30 Uhr

Orange Hour

Niederländische Fachbesucher zu Gast


Montag, 14. März

10:30 Uhr

DWI-Wettbewerb: Ausgezeichnete Weingastronomie - Bekanntgabe und Auszeichnung der Gewinner 2016

Urkundenverleihung: Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung

12:00 Uhr       

Fachhandelspreis des Deutschen Weininstituts in Kooperation mit „Wein + Markt“ - Bekanntgabe und Auszeichnung der Gewinner

Urkundenverleihung: Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung

14:00 Uhr

Pinot auf badisch – Generation Pinot

JungwinzerInnen aus Baden präsentieren sich und ihre Burgunder       

15:00 Uhr

International ausgezeichnete Weine – Geführte Verkostung

Moderation: Deutsche Weinprinzessin Katharina Fladung

18:00 Uhr

Nordic Icebreaker

Skandinavische und kanadische Monopol-Vertreter zu Gast


Dienstag, 15. März

10:00 Uhr

Pressekonferenz zur Fußball-Europameisterschaft der Winzer 2016 in Deutschland

Robert Lönarz, Präsident Deutsche Fußballnationalmannschaft der Winzer – WEINELF

11:15 Uhr

100 Jahre Scheurebe – Eine Aromasorte feiert ihr Comeback

Die Deutsche Weinprinzessin Caroline Guthier präsentiert das Potenzial dieser Bukettsorte

13:00 Uhr

Generation Riesling – So schmecken junge Ideen

Manuel Bretschi, Ressortleiter Aus- und Weiterbildung beim Deutschen Weininstitut, stellt die junge Garde der deutschen Weinszene vor

 

Mehr Meldungen:

ProWein goes City

Klasse statt Masse beim Wein-Export

Mehr deutsche Weine in Supermärkten

Mehr Fotos:

Facebook Bildergalerie


Zurück

Unter dem Motto „Best of the Best“ präsentiert das Deutsche Weininstitut (DWI) in diesem Jahr auf der Fachmesse ProWein Siegerweine von nationalen und internationalen Wettbewerben.